Pagani Huayra Lampo - Inspiriert durch Fiat Turbina

- Huayra im Stil des Fiat Turbina von 1954
- entstand in Kooperation mit Lapo Elkann
- Garage Italia Customs gestaltete Interieur
- außen weiß mit roten Sichtcarbon-Teilen
- mattgolden lackierte Leichtmetallräder
 

Pagani Zonda Riviera - Französische Inspiration

- Neues Einzelstück basiert auf Zonda F
- inspiriert durch französische Côte d'Azur
- weißer Lack, Carbon und blaue Akzente
- innen überwiegend in blau gestaltet
- mit 760 PS starkem V12-Saugmotor
 

Pagani Rinascimento - Werks-Restaurierungen

- Pagani restauriert im Werk frühe Zonda
- in den Auslieferungszustand zurückversetzt
- kleine Anpassungen für Kunden möglich
- beginnend mit Zonda S 7.0 Chassis# 12
- kleines Werksmuseum neben Manufaktur
 

Pagani Zonda HP Barchetta - Endlich das Finale?

- Das angeblich letzte Zonda-Sondermodell
- dritte Karosserie nach Coupé & Roadster
- kürzere Scheiben, verkleidete Hinterräder
- innen mit weißem Leder und Karostoff
- möglicherweise bis zu 850 PS starker V12
 

Pagani Zonda Fantasma Evo - Geister-Evolution

- Vom Zonda F über den Fantasma zum Evo
- weinrot-schwarze Sichtcarbon-Karosserie
- reichlich Anpressdruck durch Aero-Parts
- innen mit den Sportsitzen vom Huayra BC
- V12-Saugmotor in 785 PS starker Version
 

Pagani Huayra Roadster - Leichter als das Coupé

- Offener Huayra 80 kg leichter als das Coupé
- nutzt neues Carbo-Titanium-Monocoque
- komplett neu gestaltete Karosserieform
- aktive Aerodynamikelemente mit an Bord
- V12-Biturbomotor mit 764 PS/1.000 Nm
 

Pagani Huayra Roadster - Premiere in Genf

- Offener Huayra steht im März in Genf
- modifiziertes Heck, konventionelle Türen
- Wetterschutz durch Carbon-Hardtop
- vermutlich limitiert auf 100 Exemplare
- weiterhin mit 730 PS starkem V12-Motor
 

Pagani Huayra BC - World Time Attack Challenge

- Huayra BC beim Time Attack in Sydney dabei
- am 15./16. Oktober ausgestellt und fahrend
- gefahren von 'Drift King' Keiichi Tsuchiya
- 789 PS und 1.098 Nm starkes V12-Triebwerk
- alle 20 Exemplare des BC bereits ausverkauft

Pagani Zonda MD - 760 PS in blauem Carbon

- Wiederaufgebautes Chassis wird zum MD
- blau eingefärbte Sichtcarbon-Karosserie
- neue aerodynamische Details rundherum
- 760 PS starker V12-Motor, Schaltgetriebe
- graues Leder und Alacantara im Innenraum

Pagani Huayra BC - Testfahrten in der Arktis

- Einmalige Einblicke in Arktis-Erprobungen
- Tests auf gefrorenen Seen in Schweden
- Abstimmung von ABS, ESP und Fahrhilfen
- Temperaturen bis hinunter auf -50° C
- kooperierte Entwicklungsarbeit mit Bosch

Pagani Huayra Pearl - Exklusives Einzelstück

- Einzigartiges Huayra-Unikat namens Pearl
- blaues und schwarzes Sichtcarbon außen
- umfassendes, neues Aerodynamikpaket
- innen in weißem Leder mit blauen Nähten
- keine Angaben zu den technischen Daten

Pagani Huayra - Einzelstück für Refined Marques

- Ankündigungsvideo für Huayra-Einzelstück
- aufgebaut für Händler "Refined Marques"
- blaue und schwarze Sichtcarbonkarosse
- mit umfangreichen Aerodynamik-Paket
- offenbar inklusive neuer Dachlufthutze

Pagani Huayra Roadster - Debüt in Pebble Beach?

- Erste Bilder des Pagani Huayra Roadster
- wohl weiterhin mit 730 PS starkem Motor
- konventionelle Türen anstelle Flügeltüren
- Präsentation im August in Pebble Beach
- unklar ob Kundenevent oder öffentlich

Pagani Huayra Pacchetto Tempesta - Sportpaket

- Nachrüstpaket steigert die Sportlichkeit
- neue, größere Carbon-Frontspoilerlippe
- vergrößerter Diffusor an der Heckpartie
- leichtere, größere Räder und Titanauspuff
- einstellbare Stoßdämpfer von Öhlins

Pagani Huayra BC - Benny Caiola gewidmet

- Hardcore-Variante des Pagani Huayra
- Initialen eines berühmten Autosammlers
- V12-Biturbo auf 789 PS leistungsgesteigert
- volle 1.098 Newtonmeter Drehmoment
- alle 20 Exemplare bereits ausverkauft

Pagani Huayra BC - Erstes Teaser-Bild

- Neue Sportversion des Pagani Huayra
- Premiere wahrscheinlich in Genf im März
- weniger Gewicht und mehr Leistung
- Limitierung vermutlich auf 20 Exemplare
- Prototypen bereits ein Jahr im Einsatz

Pagani Huayra Dinastia - Erstes Exemplar

- Erster von drei Huayra Dinastia in China
- blaues Sichtcarbon und neue Aero-Teile
- 730 PS starker AMG-V12-Biturbomotor

Pagani Huayra - Neue Version in der Entwicklung

- Prototyp mit QR-Codes unterwegs
- vermutlich leistungsstärkere Variante
- drei Teaservideos auf Pagani-Webseite

Pagani Huayra Dinastia - Drei Unikate für China

- Drei einzigartige Huayra Sondermodelle für China
- Sichtcarbon-Karosserien eingefärbt in gold, blau oder rot
- angelehnt an legendäre Drachen aus chinesischer Mythologie