Land Rover Serie 1 Reborn - Ab Werk erhältlich

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in Klassiker

- Erstserien-Land-Rover im Werk restauriert
- Reborn-Serie mit 25 Exemplaren aufgelegt
- Experten kaufen weltweit Fahrzeuge auf
- Restaurierung mit Originalteilen in Solihull
- Kunden können live vor Ort zuschauen

 
Auf der Techno Classica in Essen stellte Land Rover in der vergangenen Woche die sogenannte "Reborn"-Auflage des legendären Serie 1 Modells vor, aus dem Jahrzehnte später der Defender hervorging. Dabei handelt es sich keinesfalls um eine Neuauflage des Klassikers, sondern um 25 vom Werk aufgekaufte Wracks, die anschließend durch die Experten von Land Rover Classic vollständig restauriert und dann zum Verkauf angeboten werden. Die verwendeten Originale wurden vor dem Ankauf von Werksmitarbeitern in Augenschein genommen, um sowohl den Zustand als auch die Originalität zu überprüfen.

Mit der Serie 1 begann 1948 die Serienproduktion des heute legendären Offroaders, dessen Fertigung im Februar mit dem letztgebauten Defender endete. Die Serie-1-Modelle wurden bis 1958 gebaut. Sie stellten weltweit ihre unnachahmlichen Geländefähigkeiten unter Beweis und wurden üblicherweise wortwörtlich bis zum Zerfall gefahren. In Deutschland hätte irgendwann der TÜV eingegriffen, im fernen Ausland gibt es derartige Behördenaufsicht zumeist nicht. So wurde der Land Rover auf Farmen, im Dschungel oder im Gebirge genutzt, bis sich kein Rad mehr drehte. Vielfach wurden die Fahrzeuge anschließend zur Seite gestellt und stehen heute als Restaurationsbasis zur Verfügung.

Diese Restaurierungsarbeiten werden im Land-Rover-Werk von ehemaligen Bandarbeitern aus der Defender-Produktion durchgeführt. Sie können dabei sowohl auf originale Unterlagen aus dem Werksarchiv als auch auf Original-Ersatzteile aus dem Land Rover Classic Programm zurückgreifen. Zudem werden die 25 Reborn-Fahrzeuge natürlich nicht nur in den Auslieferungszustand zurückversetzt, sondern auch ausschließlich in den damals erhältlichen fünf Karosseriefarben angeboten: "Poppy Red", "Dove Grey", "RAF Blue", "Bronze Green" oder "Light Green".

Kunden können vor Beginn der Arbeiten im Werk ihr Basisfahrzeug auswählen und werden über den Ablauf der Restaurierung jederzeit informiert. Alternativ können sie die Fortschritte live in Solihull in Augenschein nehmen. Zum Preis eines solchen Serie 1 Reborn machte Land Rover keine Angaben, da dieser Wert von Fahrzeug zu Fahrzeug aufgrund des unterschiedlichen Arbeitsaufwandes völlig unterschiedlich ausfallen kann.

Quelle: Land Rover
Wir verwenden Cookies um die Darstellung unserer Webseite auf allen möglichen Endgeräten bestmöglich zu gewährleisten. Durch das anklicken von uns in Beiträgen verlinkten YouTube-Videos werden personenbezogene Daten (Beispielsweise Ihre IP-Adresse, Standortinformationen, Browserversion, Betriebssystem usw.) an den anbieter übermittelt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch unsere Webseite zu. Die Übertragung Ihrer Daten wird vom jeweiligen Anbieter (Youtube, Facebook, Google, Instagram usw.) direkt eingeleitet und nicht von Carsdaily selbst übermittelt.