Mercedes-AMG - Designo Manufaktur für den G

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Fünf neue Lackfarben für die G-Klasse
- auf Wunsch diverse schwarze Akzente
- zusätzlich neues Night-Paket erhältlich
- vier neue Lederfarben, auch in Bicolor
- Dinamica Interieur-Paket für G 63 & G 65



Bereits seit 1979 bietet Mercedes-Benz das unverändert beliebte G-Modell an. Speziell in den arabischen Ländern gibt es weiterhin eine hohe Nachfrage, aber auch andere Märkte nehmen jährlich eine ordentliche Quote des Geländewagens ab. Damit dies weiterhin so bleibt, bieten die Schwaben nun über die hauseigene Designo Manufaktur neue Individualisierungsmöglichkeiten an. Dabei stehen traditionelle Handwerkskunst und höchste Qualität an oberster Stelle.

Während andere Mercedes-Modelle in den Werken in Sindelfingen, Bremen oder Alabama mit Designo-Optionen ausgestattet werden, ist die Manufaktur-Abteilung für den G im österreichischen Graz bei Steyr untergebracht, wo das Urgestein gebaut wird.

Für die Karosserie stehen die neuen Lackfarben "Feueropal", "Mauritiusblau metallic", "Wüstensand" sowie die Mattfarben "Allanitgrau magno" und "Gelboliv magno" zur Auswahl. Diese und alle weiteren Lackierungen können auf Wunsch mit einem Dach in "Obsidianschwarz metallic" kombiniert werden.

Hinzu kommen Leichtmetallräder, die passend zum aktuellen Zeitgeist ebenfalls in Schwarz bestellt werden können. Neue Einleger in den seitlichen Stoßschutzleisten zeigen bei den AMG-Modellen Sichtcarbon und bei normalen G-Ablegern glänzendes Schwarz. Als weitere Exterieur-Option kann der Edelstahlring der Reserverabdeckung wahlweise in Wagenfarbe oder Schwarz bestellt werden.

Neu ist auch das bereits von anderen Mercedes-Modellen bekannte "Night-Paket" mit markanten schwarzen Farbakzenten. Bei der G-Klasse werden die Außenspiegelgehäuse, die Radlaufverbreiterungen, das Dach und die Stoßfänger Obsidianschwarz metallic lackiert. Zudem erhalten die Heckscheibe und die hinteren Seitenscheiben ab der B-Säule eine dunkle, wärmedämmende Eintönung.

Auch für das Interieur werden neue Ausstattungsumfänge ins Programm aufgenommen. So kann die Lederausstattung ab jetzt in den neuen Farbtönen "Moccabraun", "Sattelbraun", "Seidenbeige" und "Tiefseeblau" geordert werden - wahlweise auch in Bicolor-Ausführung. Dabei werden die Ziernähte üblicherweise in passender Farbe, auf Kundenwunsch jedoch auch in Kontrastfarbe ausgeführt. Für G 63 und G 65 gibt es zudem das neue "Dinamica Interieur-Paket", bei dem der Griffbereich des Lenkrads, die Sitz- und Türmittelfelder sowie der Innenhimmel mit dem Kunstbezug versehen sind. Weiße Ziernähte runden das Paket ab. Rote Sicherheitsgurte und belederte Haltegriffe am Dachhimmel zählen ebenfalls zur neuen Optionsliste.

Quelle: Mercedes-AMG