MTM RS 3 Sportback - 435 Rennpferdchen

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Sichtcarbon-Akzente an der Karosserie
- 19 Zoll große Nardo-Leichtmetallräder
- auf Wunsch mit Carbon-Schalensitzen
- Leistungssteigerung auf 435 PS & 605 Nm
- auch als Komplettfahrzeug für 75.044,- €

Motoren Technik Mayer (MTM) aus Wettstetten widmet sich bekanntlich gern den sportlichen Modellen mit vier Ringen im Kühlergrill. Diesmal ist der neue RS 3 Sportback fällig.

Exterieur

Ob die Kunden an der Optik ihres Audi RS 3 Hand anlegen möchten oder nicht, bleibt bei MTM optional. Der Tuner bietet auf jeden Fall einen Frontspoiler, Außenspiegelkappen und einen Diffusor in Sichtcarbon an. Hinzu kommen auf Wunsch 19 Zoll große Leichtmetallräder im "Nardo"-Design, die mit Michelin Pilot Super Sport Reifen bezogen werden. Am Heck münden die Endrohre der neuen Edelstahl-Abgasanlage ins Freie.

Interieur

Für das Interieur hat MTM ein Sportlenkrad mit Nappalederbezug und Carbon-Akzenten entwickelt. Außerdem können auf Kundenwunsch die Vordersitze durch Carbonschalen mit wenigen Polster-Stellen ausgetauscht werden, um einiges an Gewicht gegenüber der Serienvariante einzusparen. Als Abrundung gibt es eine LED-Umfeldbeleuchtung an der Unterseite der Türen, die das MTM-Logo auf den Boden projizieren.

Performance

MTM steigert die Leistung des 2,5 Liter großen Fünfzylinder-Turbomotors durch ein Zusatzmodul am Steuergerät von 367 serienmäßigen Pferdchen auf volle 435 PS (320 kW). Zudem klettert das maximale Drehmoment von 465 auf gewaltige 605 Newtonmeter. Dass mit dieser Mehrleistung auch die Fahrwerte verbessert werden, ist natürlich nicht überraschend. So sinkt die Spurtzeit aus dem Stand auf Tempo 100 um vier Zehntelsekunden auf 3,9 Sekunden. Die Beschleunigung auf Tempo 200 vergeht in 14,1 Sekunden. Bei der Höchstgeschwindigkeit gibt MTM "mehr als 300 km/h" an. Dank einer Hochleistungs-Bremsanlage wird der Wagen schnell wieder zum Stillstand gebracht. Durch ein Sportfahrwerk steigert MTM zudem die Fahrdynamik. Aktuell arbeitet man in Wettstetten an der nächsten Leistungsstufe, die den RS 3 über die 500-PS-Hürde hieven soll.

Preis

Den getunten RS 3 Sportback bietet MTM auf Wunsch als Komplettfahrzeug zum Preis von 75.044,- € an. Alternativ sind alle Umfänge auch als Einzelposten erhältlich. So kostet beispielsweise der Radsatz 2.900,- €, der Edelstahl-Auspuff 4.250,- €, die Hochleistungsbremsen 3.490,- €, das Sportfahrwerk 2.390,- € und das Leder-Sportlenkrad 1.850,- € (alle Preise inkl. MwSt.).

Quelle: MTM