GAZ 69 V8 - Gelände-Urgestein mit Hemi-V8

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Sowjetischer Offroader mit US-V8-Power
- bis zu 465 PS im Gelände-Klassiker
- zwölf Exemplare werden umgebaut
- innen mit Leder und iPod-Audioanlage
- moderne Fahrwerks- und Bremstechnik



Während wir in der Zeit von 1961 bis 1989 westlich der Mauer den Kalten Krieg durchlebten, entstanden östlich trotz Mangel- und Planwirtschaft diverse interessante Fahrzeuge. Neben Trabant, Wartburg, Wolga, ZIL und einigen Škoda sticht dabei auch der GAZ 69 heraus, der eigentlich für das Militär gebaut wurde. Nach dem Ende der Sowjet-Ära fanden jedoch einige Exemplare ihren Weg in private Hände. Bis heute zählt der Offroader zu den unverwüstlichen Geländegängern, die von ihren Fans abgöttisch geliebt werden. Den GAZ 69 produzierten die Russen von 1953 bis 1972.

In der russischen Truck Garage erhalten klassische Vertreter dieser Baureihe nun eine wohlverdiente Auffrischung. Neben der rein optischen Restaurierung wird dabei jedoch auf Wunsch auch moderne Technik implantiert. Und dabei wird keineswegs auf östlichen Bauteilen beharrt, sondern jene des einstigen Klassenfeinds bemüht. Unter der Haube macht sich ein 6,4 Liter großer Hemi-V8-Motor breit, der den GAZ 69 mit 342 kW/465 PS ausrüstet. Alternativ stehen GM-Motoren mit 5,7 oder 6,1 Litern Hubraum zur Auswahl.

Diese Kraft wird über ein Automatikgetriebe auf den permanenten Allradantrieb mit hinterem Sperrdifferenzial von ARB übertragen. Auch die Aufhängungen wurden rundum überarbeitet und verfügen nun über Schraubenfedern und Scheibenbremsen an allen vier Rädern. Diese verfügen über 17 Zoll große Felgen und sind mit 35 Zoll großen Offroad-Reifen bestückt.

Im Interieur wird die Retro-Atmosphäre weitgehend beibehalten, allerdings durch moderne Technologie ins 21. Jahrhundert gebracht. So erhält der GAZ 69 elektrisch verstellbare Ledersitze und ein Audiosystem inklusive Bluetooth- und iPod-Konnektivität. Über den Köpfen der Passagiere gibt es wahlweise ein versenkbares Stoffverdeck oder ein fest mit der Karosserie verbundenes Hardtop.

Insgesamt will die Truck Garage lediglich 12 Exemplare des GAZ 69 auf diese Weise aufwerten und zu Preisen ab rund 53.000,- € anbieten. Durch besondere Kundenwünsche kann der Preis entsprechend ansteigen. Sollten Sie nun mit einem solchen Fahrzeug liebäugeln, bedenken Sie bitte eines: Eine Oldtimer-Zulassung ist aufgrund des Umbaus nicht möglich.

Quelle: Truck Garage