Pogea Racing 4C Centurion 1plus - Ausbaustufe

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- 4C Centurion 1plus als limitierte Auflage
- lediglich zehn Exemplare ab 79.950,- €
- Leistung auf 319 PS & 455 Nm gesteigert
- 35 kg mehr Abtrieb auf der Hinterachse
- Tieferlegung um bis zu 50 Millimeter



Nachdem Pogea Racing im Sommer mit dem Centurion erstmals ein Tuningkit für den Alfa Romeo 4C vorgestellt hat, folgt nun eine limitierte Erweiterung zum Centurion 1plus.

Exterieur

Während beim Serien-4C bereits die Monozelle aus Carbon besteht, nutzt Pogea Racing diesen Hochleistungswerkstoff für alle eigens entwickelten Anbauteile, also die Frontschürze mit Spoilerlippe, die Heckschürze mit Diffusor und der breite Heckflügel. Die beiden letztgenannten Bauteile erzeugen 35 Kilogramm zusätzlichen Abtrieb auf der Hinterachse.

Interieur

Am serienmäßigen Interieur des Alfa Romeo 4C verändert Pogea Racing erst einmal nichts. Auf Kundenwunsch können hier jedoch ebenfalls Änderungen umgesetzt werden.

Performance

Nachdem der Centurion in zwei Leistungsstufen mit 293 und 313 PS erhältlich ist, wird die Leistungsschraube beim Centurion 1plus nochmal ein klein wenig nachgezogen. Dadurch ergeben sich 238 kW/319 PS sowie ein maximales Drehmoment von 455 Newtonmetern. Damit spurtet der 4C in 3,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und anschließend weiter bis zur Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h. Diese Leistungssteigerung wird durch neue Software für Motor und Getriebe, einen Sportluftfilter und eine gut vernehmbare Sportabgasanlage erzielt.
Pogea verbaut zusätzlich ein Sportfahrwerk von KW, dessen Federn und Dämpfer speziell auf die Leistung des Centurion 1plus abgestimmt wurden und den Wagen gleichzeitig um bis zu 50 Millimeter gegenüber dem Serienfahrzeug absenken. Ultraleichte Schmiedefelgen in 18 Zoll vorn und 19 Zoll hinten sind mit Sportreifen in den Dimensionen 225/40 ZR 18 und 265/30 ZR 19 bezogen. Durch spezielle Silikonschläuche für Ladedruck und Abgaskrümmerkühlung, Stahlflex-Bremsleitungen, Rennsport-Bremsbeläge und eine extrem leichte Starterbatterie optimiert Pogea Racing den Alfa Romeo 4C weiter und spart gleichzeitig 37 Kilogramm ein.

Preis

Pogea Racing baut lediglich 10 Exemplare des Centurion 1plus auf und bietet diese als Komplettfahrzeuge ab 79.950,- € (inkl. MwSt.) ab Werk in Friedrichshafen an.

Quelle: Pogea Racing