ABT RS Q3 - Engine of the Year mit Mehrleistung

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Audi-SUV mit mehr Optik und Leistung
- neue Heckschürze mit Ornamentgitter
- schwarz-rote Dekorstreifen auf Wunsch
- auf 410 PS gesteigerter 2,5-TFSI-Motor
- 21 Zoll großer Schmiederadsatz

ABT Sportsline aus Kempten im Allgäu nimmt sich erstmals den Audi RS Q3 vor und veredelt den SUV gekonnt.

Exterieur

Durch ein attraktives Stylingpaket wertet ABT die Optik des Audi RS Q3 deutlich auf. Beim weißen Präsentationsfahrzeug lackierten die Kemptener die Grilleinfassung in der Frontschürze ebenso Schwarz wie die Einsätze in den äußeren Lufteinlässen. Am Heck kommt eine komplett neue Heckschürze aus PU-RIM zum Einsatz, in die ein "ornamental verschlungener Gittereinsatz" (O-Ton aus dem ABT-Pressetext) verbaut ist. Hier münden auch die jeweils 89 Millimeter großen Endrohre des neuen Edelstahl-Schalldämpfers ins Freie. Neben den neuen Spiegelkappen fallen am Fotoauto auch die schwarz-roten Dekorstreifen ins Auge.
Die Radhäuser des ABT RS Q3 werden mit neuen Radsätzen in 19 bis 21 Zoll ausgefüllt. Schwarz lackiert und mit rotem Rand versehen sehen besonders die Felgen im "DR"-Design durchaus passend aus und werden durch das Gewinde-Sportfahrwerk mit variabler Tieferlegung zwischen 15 und 45 Millimetern im Vergleich zur Serie gut in Szene gesetzt. Durch 15 oder sogar 25 Millimeter breite Spurplatten gewinnt zudem der Auftritt an Breite.

Interieur

Das Interieur des Präsentationsfahrzeugs entstammt komplett der Audi-Optionsliste - mit Ausnahme von vier Fußmatten, einer Kofferraummatte und der LED-Türeinstiegsbeleuchtung.

Performance

An einem "Engine of the Year" Hand anzulegen, grenzt eigentlich fast an Größenwahnsinn, aber genau das hat ABT in diesem Fall getan. Das 2,5 Liter große TFSI-Triebwerk im Audi RS Q3 hat diesen Titel sogar schon sechsmal eingefahren. Kein Wunder, immerhin hat das Aggregat bereits ab Werk mit seinen 250 kW/340 PS und 450 Newtonmetern Drehmoment mit Sicherheit nicht zu wenig Leistung. Über das Steuergerät-Zusatzmodul "New Generation" erhöht ABT die Werte auf 301 kW/410 PS. Gleichzeitig klettert das Drehmoment auf 530 Newtonmeter - alles natürlich inklusive TÜV-Zertifikat und umfangreicher Garantie.

Preis

Bauteil Preis
Leistungssteigerung "New Generation" 4.555,- €
Heckschürze inklusive Endrohren 5.005,- €
Außenspiegelkappen 250,- €
Karosserie-Dekorset 305,- €
Komplettradsatz "DR" 21 Zoll 5.760,- €
Gewinde-Sportfahrwerk 2.240,- €
Fußmattensatz 150,- €
Kofferraummatte 220,- €
LED-Türeinstiegsbeleuchtung 47,- €

Preise jeweils inklusive Montage, TÜV und MwSt.

Quelle: ABT Sportsline