Loewenstein CLA LM45 410 Turbo - Breitbau

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- CLA 45 mit Carbon-Breitbaukit "Saphir"
- Motorhaube mit zusätzlichem Lufteinlass
- großer Diffusor in der Heckschürze
- 20 Zoll große, konkave Leichtmetallräder
- Leistungssteigerung auf 410 PS & 530 Nm



Aus Wuppertal rollt mit dem Tuner Loewenstein eine recht junge Firma ins Feld der Mercedes-Veredler. Mit dem viertürigen CLA-Coupé in der AMG-Version hat man sich diesmal ein bereits ab Werk durchaus beeindruckendes Fahrzeug vorgenommen und überarbeitet.

Exterieur

Karosserieseitig bietet Loewenstein für den CLA 45 diverse Umfänge an, beginnend mit einer neuen Kohlefasermotorhaube inklusive integriertem Induktionssystem für die Ansaugluft. Darüber hinaus können extrovertierte Kunden den Saphir-Breitbaukit ordern, durch den die Kotflügel vorn um 20 und hinten um 40 Millimeter in die Breite wachsen. Dabei nehmen die Verbreiterungen die Linienführung der Sicken in den Türen auf und führen diese fort. Am Heck kommen zudem eine Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel und ein großer Diffusor in der Schürze zum Einsatz. Alle Anbauteile werden dabei passgenau und qualitativ hochwertig aus Carbon gefertigt und anschließend in Wagenfarbe lackiert. Den gewonnenen Platz in den Radhäusern füllen 20 Zoll große Leichtmetallräder mit konkaver Vorderseite aus, die beim Präsentationsfahrzeug in auffälligem Gold lackiert wurden. Sie sind mit Michelin Pilot Super Sport Pneus in den Formaten 245/35 vorn und 285/30 hinten bezogen.

Interieur

Loewenstein veröffentlichte zwar keine Bilder zum Interieur des Fotofahrzeugs, verspricht jedoch ein Interieur nach Maß für jeden Kunden. Dies beginnt bei kleinen Umfängen und endet bei kompletten Leder- oder Alcantara-Ausstattungen inklusive Ziernähten und in die Kopfstützen eingestickten Logos.

Performance

Dank einer schnell zu installierenden Plug-and-Play-Zusatzkomponente für das Motorsteuergerät erhöht Loewenstein die Leistung des zwei Liter großen Vierzylinder-Turbotriebwerks auf 410 PS und 530 Newtonmeter Drehmoment. Gleichzeitig können Kunden eine Vmax-Anhebung von 250 auf 280 km/h erwerben. Aktuell ist eine zweite Leistungsstufe in der Entwicklung, bei der mittels neuer Downpipes, Sportkatalysatoren und eines Sportluftfilters am Ende rund 425 PS und 540 Newtonmeter bereitstehen sollen.

Preis

Preise zu den Tuningumfängen sind direkt bei Loewenstein unter www.loewenstein-manufaktur.de zu erfragen.

Quelle: Loewenstein Manufaktur