BMW M4 M Performance - Die Idee sportlicher

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Erweiterung der M Performance Umfänge
- Premiere auf der Essen Motorshow
- Aerodynamik, Sound und Interieurteile

 
 
Auf der Motorshow in Essen, die am 29. November eröffnet wird, zeigt BMW neue M Performance Teile für M3, M4 Coupé und M4 Cabrio. Neben Aerodynamik-Anbauteilen und einigen optischen Details für das Interieur umfasst das Programm auch ein neues Schalldämpfersystem. Zudem wird das neue Teileprogramm für X3 und X4 vorgestellt, in dem auch Leistungssteigerungen für die Dieselmotoren inbegriffen sind.

Exterieur

Bei den Überlegungen zur Gestaltung der M Performance Aerodynamik-Anbauteile spielte vor allem eine Verbesserung der Luftführung bei hohen Geschwindigkeiten eine Rolle. Die vordere Spoilerlippe aus Polyurethan sorgt für mehr Anpressdruck auf der Vorderachse, während die Carbon-Einsätze in den äußeren Lufteinlässen noch gezielter Kühlluft in Richtung der Bremsscheiben leiten. Am Heck helfen ein neu gestalteter Diffusor und eine Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel ebenfalls bei der Erhöhung des Abtriebs. Beide sind in Sichtcarbon ausgeführt. Zudem sind sportlicher gezeichnete Schwellerverkleidungen und ein dreifarbiger Dekorsatz für die Fahrzeugseiten erhältlich.

Interieur

Das mit Alcantara bezogene und durch Sichtcarbon optisch aufgewertete M Performance Lenkrad mit Renndisplay im oberen Bereich des Kranzes holt ein wenig DTM auf die Straße. Dort, wo der Fahrer die Daumen auflegt, sind zwei Taster eingelassen, durch die sich die Modi "Efficient Dynamics", "Sport" und "Race" durchwechseln lassen. Im Display werden je nach Einstellung Gangwechselsignale, Rundenzeiten oder G-Werte zu Längs- und Querbeschleunigung eingeblendet. Die besten Rundenzeiten, die höchste Geschwindigkeit und die Bestwerte bei Längs- und Querbeschleunigung über die letzten 50 Runden können abgespeichert werden. Sowohl am Lenkradkranz als auch am Ledersack des Handbremshebels finden sich Kontrastnähte in den drei berühmten Farben der M GmbH.

Performance

Während an der Motorleistung von 317 kW/431 PS aus dem drei Liter großen Reihensechszylinder-Motor mit Biturbo-Aufladung nichts verändert wird, sorgt ein neues Schalldämpfersystem für besseren Sound. Sie ist in eine Edelstahlabgasanlage mit Titan-Endschalldämpfer eingebettet und verfügt über eine Klappensteuerung. Die vier runden Endrohre unter der Heckschürze tragen wahlweise Titan oder Sichtcarbon. Gegenüber der Serienanlage werden rund acht Kilogramm Gewicht eingespart.

Preis

Die Preise für alle genannten Komponenten und die weiteren Umfänge des M Performance Programms werden auf der Essen Motorshow bekannt gegeben.

Quelle: BMW