Land Rover - 2-millionster Defender versteigert

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Wohltätigkeits-Auktion von Bonhams
- Defender in exklusiver Aufmachung
- Erlöse für internationale Organisationen
- Hammerschlag bei 400.000,- GBP
- neuer Besitzer offenbar aus Katar



In Zusammenarbeit mit dem renommierten Auktionshaus Bonhams hat Land Rover in einer Wohltätigkeits-Versteigerung den zweimillionsten Defender unter den Hammer gebracht. Aufgrund des anstehenden Produktionsendes dieser Offroad-Legende wurden im Vorfeld bereits hohe Preise erwartet - diese Erwartungen wurden jedoch noch übertroffen.

Alle Erlöse dieser Auktion kommen dem Internationalen Roten Kreuz und dem Roten Halbmond zugute. Diese Organisationen werden das Geld für Wiederaufbauhilfe im Südosten Nepals verwenden, wo es in diesem Jahr mehrere schwere Erdbeben gab. Ein weiterer Teil der Erlöse geht an die Born Free Foundation, die sich mit dem "Project Lion Rover" im Meru Nationalpark in Kenia um die Erhaltung der Tierwelt kümmert.

Der versteigerte Defender ist das zweimillionste Exemplar dieser Baureihe, die seit 1948 annähernd unverändert produziert wird. Spezielle Anbauteile heben das Jubiläumsmodell gekonnt hervor. Wenn Sie mehr zu diesem Fahrzeug erfahren möchten, folgen Sie dem folgenden Link: http://www.carsdaily.de/carsdailynews/588-land-rover-defender-zwei-millionen-exemplare.html
 
Am Ende der Versteigerung fiel der Hammer bei einem Gebot von 400.000,- britischen Pfund. Das entspricht umgerechnet 551.285,- €. Damit ist dieser Defender der bislang teuerste Land Rover der Welt. Ersteigert wurde der Wagen offenbar von einem anonymen Sammler aus Katar.

Quellen: Land Rover und Bonhams