Honda Civic Type R Mugen Concept

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Sportlichere Optik für den Civic Type R
- Premiere auf dem Tokyo Auto Salon
- mögliches neues Anbauteile-Programm
- mehr Anpressdruck vorn und hinten
- keine Details zu technischen Änderungen



Hondas Haustuner Mugen präsentiert auf dem Auto Salon in Tokio einen Ausblick auf kommende Anbauteile, die in Kürze für den Civic Type R angeboten werden. Der japanische Kompaktrenner rollt bereits serienmäßig mit einer extrem sportlichen Optik vom Produktionsband. Nun erhält er eine neue Frontschürze mit nochmals stärker ausgeprägter Spoilerlippe und seitlichen Aerodynamik-Elementen unterhalb der Kotflügelverbreiterungen. Zudem erhält die Motorhaube seitlich zusätzliche Luftauslässe.

Auf der Kofferraumklappe sitzt ein neu gestalteter Heckflügel auf gelochten Stützen. Im vergrößerten Diffusor befindet sich interessanterweise anstelle der vier Auspuffendrohre des Serienmodells nur ein einsames Endrohr. Hinzu kommen neue Leichtmetallräder sowie Sportschalensitze im Interieur.
 
Ob Mugen auch an den technischen Daten des Civic Type R Hand anlegt, wurde nicht bekanntgegeben. Im normalen Civic Type R sorgt ein zwei Liter großer Vierzylinder-Turbomotor für 228 kW/310 PS und 400 Newtonmeter Drehmoment. Diese Leistung wird über ein manuelles Sechsgang-Getriebe und eine Vorderachs-Quersperre auf die vorderen Räder übertragen.

Quelle: Honda