Dodge Hellcat-Modelle - Verrückte Pflaumen

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Individualisierungen für Hellcat-Modelle
- auffällige Rennstreifen neu im Angebot
- Streifen verfügen über Carbonstruktur
- erweitertes Lackfarben-Programm
- "Plum Crazy" bis Ende Januar lieferbar



Dodge erweitert ab sofort die Individualisierungsoptionen für die beiden leistungsstarken Hellcat-Modelle auf Basis von Charger SRT und Challenger SRT. Damit können die beiden jeweils 717 PS starken V8-Monster können somit noch besser an die Wünsche ihrer neuen Besitzer angepasst werden.

Bei den Dodge-Händlern können nun die typischen Rennstreifen bestellt werden, die Fans von US-amerikanischen Autos lieben. Die Hellcat-Streifen verfügen über eine Carbonstruktur und ziehen sich über Frontschürze, Motorhaube, Dach, Heckklappe und Heckschürze, wobei sie vorn gekonnt den NACA-Lufteinlass einrahmen.

Hinzu kommt eine erweiterte Farbpalette, die die Farbtöne "Bright White", "Redline Red", "Pitch Black", "Granite Crystal Metallic", "Billet Silver Metallic", "Jazz Blue Pearl", "TorRed", "Ivory White", "Maximum Steel Metallic" und die limitierte Lackfarbe "Plum Crazy Pearl". Ursprünglich sollte der auffällige Lila-Ton nur bis Ende Dezember 2015 verfügbar sein. Da jedoch ein großes Interesse in der Kundschaft vorhanden ist, wird der historisch korrekte Farbton einen Monat länger, also bis Ende Januar angeboten.

Die technischen Daten der beiden Hellcat-Modelle im Überblick:
  Charger SRT Hellcat Challenger SRT Hellcat
Motor 6,2-Liter-Kompressor-V8 6,2-Liter-Kompressor-V8
Leistung 527 kW/717 PS 527 kW/717 PS
Drehmoment 880 Newtonmeter 880 Newtonmeter
Viertelmeilenzeit 11,0 Sekunden 11,2 Sekunden
Vmax 328 km/h 328 km/h
Preis 67.645,- US$ 64.195,- US$

Quelle: Dodge