Aston Martin - Neuer V12 mit 5,2 Litern Hubraum

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Aston Martin DB11 erhält V12-Biturbo
- noch keine Leistungsdaten verfügbar
- Triebwerk entsteht bei Mercedes-AMG
- Neuentwicklung, keine Adaption
- Startknopf statt Emotion Control Unit



Der kommende neue Sportwagen aus dem Hause Aston Martin wird einen 5,2 Liter großen V12-Biturbomotor unter seiner Haube tragen. Dies steht jetzt durch ein neu veröffentlichtes Video der Briten fest. In Zusammenarbeit mit Mercedes-AMG wurde also nicht einfach ein bestehendes Triebwerk der Schwaben adaptiert, sondern tatsächlich ein eigenständiger Motor für den Traditionshersteller aus Gaydon in der britischen Grafschaft Warwickshire entwickelt.

Ebenso fällt im Video auf, dass die bisherige "Emotion Control Unit", bei der ein aus Kristallglas gefertigter Fahrzeugschlüssel in einen Slot zentral im Armaturenbrett geschoben wurde um den Wagen zu starten, im DB11 zugunsten eines beleuchteten Startknopfs entfällt.

Falls Sie sich nun Sorgen machen, dass der neue Motor aufgrund der Turboaufladung etwas von seinem Klangvolumen eingebüßt haben könnte, dürfen Sie sich das angesprochene Video anschauen. Unserer Meinung nach ist das Triebwerk gut bei Stimme. Zu den Leistungsdaten wurde verständlicherweise noch nichts bekanntgegeben.

Quelle: Aston Martin