Apollo Automobil GmbH - Der Teaser zum Teaser

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Nachfolgefirma der Gumpert Manufaktur
- Weiterführung nach Insolvenz in 2013
- SPS aus Hongkong übernimmt die Firma
- Teasertext führte Montag zu Teaserbild
- Apollo wird auf dem Genfer Salon gezeigt

Ein "Teaser" ist in der automobilen Welt üblicherweise eine bruchstückhafte Ankündigung einer Neuheit. Dies kann durch wenige kleine Andeutungen in schriftlicher Form geschehen, aber auch als Bildausschnitt, auf dem noch nicht die finale Form des neuen Modells erkennbar ist. In einigen Fällen wird dabei ein bestimmter Termin angekündigt, zu dem üblicherweise die Präsentation erfolgen soll.

In ganz seltenen Fällen wird an einem solchen Termin jedoch lediglich ein weiterer Teaser gezeigt. So geschehen jetzt bei der Firma Apollo Automobil GmbH. Kennen Sie nicht? Aber Sie kennen relativ sicher den Gumpert Apollo, der von 2005 bis 2013 in Altenburg in einer ehemaligen Spielkartenfabrik zusammengebaut wurde. Der Lebenstraum des ehemaligen Audi-Ingenieurs Roland Gumpert bewegte sich allerdings ständig am Rande der Insolvenz. Vor zweieinhalb Jahren wurden die Türen trotz neuer Investoren aus Asien vorerst geschlossen.
 
Ende 2015 stieg SPS Automotive Performance mit Sitz in Hongkong ein und übernahm das Ruder des Sportwagenbauers. Gleichzeitig erfolgte eine Umbenennung der Firma auf Apollo Automobil GmbH. Anfang des Jahres wurde schließlich die neue Webseite www.apollo-automobil.com online gestellt. Und hier schließt sich der Bogen zum Beginn dieses Textes: Es gab einen Teaser mit herunterlaufender Uhr, die am Montag dieser Woche abgelaufen ist. Wer nun allerdings die Präsentation des überarbeiteten Sportwagens oder sogar ein gänzlich neues Fahrzeug erwartete wurde enttäuscht. Stattdessen gab es einen neuen Teaser in Form eines Bildes und die Ankündigung, dass Apollo Automobil auf dem Autosalon in Genf ausstellen wird.

Die Spannung wird also aufrecht erhalten und auf Anfang März verlängert. Ob in der Zwischenzeit weitere Informationen und Bilder veröffentlicht werden bleibt abzuwarten.

Quelle: Apollo Automobil GmbH