Spyker C8 Preliator - Weltpremiere in Genf

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Neues Spyker-Modell wird in Genf gezeigt
- C8 Preliator könnte den Aileron ablösen
- noch keine Informationen zur Technik
- möglicherweise Elektroantrieb statt V8
- genauere Daten wohl erst zur Premiere


Nach der Ankündigung der Markenrückkehr im Sommer letzten Jahres ist es relativ ruhig um den niederländischen Sportwagenbauer Spyker geworden. Umso erfreuter nahmen wir in der carsdaily.de-Redaktion zur Kenntnis, dass der Markenname in der Ausstellerliste für den Genfer Salon auftauchte. Nun steht fest: Unsere westlichen Nachbarn werden dort nicht nur einfach ihre bisherigen Modelle zeigen, sondern bringen mit dem C8 Preliator eine Neuheit mit, die in der Schweiz ihre Weltpremiere erleben wird.
 
Noch gibt es weder technische Daten, noch aussagekräftiges Bildmaterial. Einzig einige wenige Details lassen sich aus dem Teaserbild ableiten, das heute an die Presse verschickt wurde. Dort sieht man die Frontpartie des neuen Sportwagens mit deutlich runder gestalteten Klarglas-Scheinwerfern, als bisher vom C8 Laviolette oder C8 Aileron bekannt. Man darf jedoch relativ sicher sein, dass auch der Neuling das Flugzeug-Designthema der bisherigen Spyker-Fahrzeuge aufgreifen und verfeinern wird. Ob der Wagen ein zusätzliches Modell wird oder den Aileron beerbt, bleibt erst einmal offen.
 
Ob darüber hinaus an dem Gerücht etwas dran ist, dass der neue Sportwagen ein Elektroauto wird, bleibt abzuwarten. Grund für diese Vermutung ist die Partnerschaft mit dem amerikanischen Hersteller von Elektroflugzeugen namens Volta Volare. Das Wort "Preliator" entstammt übrigens dem lateinischen Wortschatz und bedeutet "Krieger". Sobald wir mehr Informationen und Bilder haben, werden wir berichten.

Quelle: Spyker