McLaren 675LT Spider MSO - Individualisiert

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Messedebüt des McLaren 675LT Spider
- Karosserie in Ceramic Grey mit Sichtcarbon
- neue Luftauslässe an vorderen Kotflügeln
- Motor-Hitzeschutz aus 24-Karat-Gold
- schwarzes Alcantara mit gelben Nähten

Auf dem Autosalon in Genf feiert der McLaren 675LT Spider mit Zusatzoptionen aus der hauseigenen MSO-Abteilung (McLaren Special Operations) sein Messedebüt. Bislang stand der 675LT Spider noch auf keiner internationalen Automesse. Dennoch waren die 500 geplanten Exemplare innerhalb von wenigen Wochen nach der virtuellen Premiere ausverkauft.

Exterieur

Die Karosserie des MSO-Exemplars für den Genfer Salon trägt eine Lackierung in "Ceramic Grey". Hinzu kommen diverse Details in mattem Sichtcarbon. Hierzu zählen der Verdeckkasten, das klappbare Hardtop, die Außenspiegel, Front- und Heckschürze sowie die Sideblades und Schweller. Oberhalb der Vorderräder wurden zusätzliche Luftauslässe im Kotflügel integriert, um den Staudruck im Radkasten zu reduzieren. Das Carbon-Dach ohne Lackierung spart gegenüber dem Serienteil ein Kilogramm Gewicht ein. Am Heck sitzt die größere Airbrake, die auf der Oberseite in Wagenfarbe lackiert ist, während die Unterseite Sichtcarbon zeigt. Durch das Fenster oberhalb des Triebwerks und das Entlüftungsgitter zwischen den Rückleuchten kann ein Blick auf den Hitzeschutz des Motors geworfen werden, der wie beim legendären McLaren F1 aus 24-karätigem Gold besteht.

Interieur

Im Innenraum befinden sich zwei mit schwarzem Alcantara bezogene Sportschalensitze, die im Schulter- und Kopfstützenbereich mit schwarzem Leder bezogen sind. Dort ist zudem das 675LT-Logo eingeprägt. Ziernähte im Kontrastfarbton Xenon Yellow und Drehregler in Solis Gold runden das Interieur optisch ab.

Performance

  McLaren 675LT Spider
Motor V8-Biturbomotor
Hubraum 3,8 Liter
Leistung 496 kW/675 PS
Drehmoment 700 Newtonmeter
0-100 km/h 2,9 Sekunden
0-200 km/h 8,1 Sekunden
Vmax 326 km/h

Preis

Wie bereits in der Einleitung geschrieben wird McLaren lediglich 500 Exemplare des 675LT Spider produzieren. Zum Preis müssen dabei keine Worte mehr verloren werden, da das Fahrzeug binnen kürzester Zeit ausverkauft war und somit allenfalls mit viel Glück noch einer ergattert werden kann, sofern ein Kunde abspringt. Die Serienproduktion soll im Sommer anlaufen. Alle Optionen, die an diesem Ausstellungsfahrzeug zu sehen sind, können von den Kunden auf Wunsch noch in ihre Konfigurationen übernommen werden.

Quelle: McLaren