Callaway Camaro SC 610 - Kompressoraufladung

Geschrieben von Kay Andresen am . Veröffentlicht in News

- Umfangreiches Tuningpaket für Camaro
- neue Motorhaube mit schwarzer Öffnung
- optional mit "Flow Forged"-Schmiedefelgen
- Kompressoraufladung mit Ladeluftkühlern
- volle 610 PS und 827 Nm Drehmoment

Der Chevrolet Camaro ist besonders in der Version mit V8-Motor ein durchaus gut motorisierter Sportwagen mit ansprechenden Fahrleistungen. Trotzdem sah der renommierte amerikanische Tuner Callaway hier noch Möglichkeiten und Bedarf zur Nachschärfung und präsentierte jetzt seine Version des Camaro unter dem Namen SC 610.

Exterieur

Der Tuner hat für sein neues Modell einen eher dezenten Auftritt gewählt, nur die Motorhaube macht eine Ausnahme. Durch eine spezielle, schwarz eingefasste Öffnung in der Mitte ist im typisch amerikanischen Stil der Muscle Cars eine eigens für den Callaway Camaro gefertigte Motorabdeckung aus Carbon sichtbar. Des weiteren unterscheidet sich der Callaway SC 610 nur durch entsprechende Schriftzüge und die auf Wunsch gegen Aufpreis lieferbaren Neunspeichen-"Flow Forged"-Felgen von der Serienvariante.

Interieur

Auch der Innenraum des getunten Camaro zeigt sich seriennah. Lediglich spezielle Einstiegsleisten, Fußmatten und Callaway Logos unterscheiden den SC 610 von normalen Camaros.

Performance

Deutlich größere Veränderungen treten unter der Haube zum Vorschein. Der 6,2-Liter-V8-Motor wird mit einem GenThree-Kompressor zwangsbeatmet, der ursprünglich für die Callaway Corvette SC757 entwickelt wurde. Das Modell verfügt über ein optimiertes Steuergerät und ein TripleCooled-Intercoolersystem, das mit drei verschiedenen Ladeluftkühlern für einen gesunden Temperaturhaushalt der aufgeladenen Maschine sorgt. Dank dieser Änderungen leistet der Callaway Camaro 449 kW/610 PS und damit 114 kW/155 PS mehr als das Serienpendant. Darüber hinaus bietet er beeindruckende 827 Newtonmeter Drehmoment. Das getunte Triebwerk kann entweder mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einem optionalen Achtgang-Automatikgetriebe kombiniert werden. Zu den Fahrleistungen machte Callaway bei der Vorstellung des getunten Camaro noch keine Angaben.

Preis

Der Callaway Camaro SC610 wird nur als Coupé erhältlich sein. Die Preise beginnen auf dem amerikanischen Markt bei 54.290,- US$, das entspricht nach aktuellem Kurs 48.768 Euro. Es besteht darüberhinaus die Möglichkeit, bereits bestehende Fahrzeuge zu einem SC 610 aufzurüsten. Die Kosten hierfür betragen 16.995,- US$ (entspricht rund 15.266,- €). Über einen Import des Callaway SC 610 nach Europa liegen noch keine Informationen vor.

Quelle: Callaway