Rolls-Royce Wraith Spa-Francorchamps

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Wraith-Unikat würdigt belgischen Rennkurs
- farblich passend Grau zum Asphalt lackiert
- Fünf-Speichen-Räder in schwarz/poliert
- innen mit hochwertigem Leder in Tan
- Sichtcarbon anstelle von Edelholzleisten

Für einen großen Motorsportfan entstand in der Bespoke-Abteilung von Rolls-Royce der einmalige Wraith Spa-Francorchamps. Die Inspirationsquelle steckt klar erkennbar im Namen: Jene belgische Rennstrecke in den Ardennen, auf denen sowohl die Formel 1 als auch Sportwagen unterwegs sind. Wie passt solch ein Ort zu einem Luxuscoupé wie dem Wraith? Besser als man vielleicht glaubt.

Exterieur

Von außen zeigt sich das Wraith-Unikat unverändert im Vergleich zur normalen Serie. Sein dunkelgrauer Lack spiegelt den Asphalt von Spa-Francorchamps wieder. Hinzu kommt der wohl am sportlichsten gestaltete Felgensatz, den Rolls-Royce momentan im Programm hat und der an diesem Fahrzeug eine schwarze Lackierung in Verbindung mit einer glanzpolierten Vorderseite trägt.

Interieur

Innen trägt der Wraith Spa-Francorchamps überwiegend tan-farbenes Leder. Nur der Lenkradkranz und die Oberseite des Armaturenbretts wurden dunkelbraun bezogen, um sowohl Reflektionen in der Windschutzscheibe als auch allzu schnelles Verschmutzen zu verhindern. Zudem durchziehen dunkelbraune Kontrastnähte die helleren Abschnitte. Als absolutes Highlight erhielt dieses Unikat anstelle der sonst üblichen Echtholz-Dekorblenden Sichtcarbon-Paneele. Die Klappe über dem Display des Infotainmentsystems ziert dabei ein Metalleinleger in Form der Rennstrecke Spa-Francorchamps.

Performance

  Rolls-Royce Wraith
Motor V12-Biturbomotor
Hubraum 6.592 ccm
Leistung 465 kW/632 PS
Drehmoment 800 Newtonmeter
0-100 km/h 4,6 Sekunden
Vmax 250 km/h
Getriebe Achtgang-Automatik
Leergewicht (DIN) 2.360 kg

Preis

Wie bei Rolls-Royce üblich wurde zum Preis des Wraith Spa-Francorchamps keine Angabe gemacht.

Quelle: Rolls-Royce