Hamann BMW X4 - Stilvolle Designergänzungen

Geschrieben von Kay Andresen am . Veröffentlicht in News

- Hamann zeigt veredelten X4 in Genf
- neue Spoilerlippe vorn, Flügel hinten
- 21 Zoll große "Anniversary Evo"-Räder
- geschickt gesetzte Interieur-Details
- Leistungssteigerungen für alle Motoren

Nach der Präsentation des extrovertierten X6 (carsdaily.de berichtete) schickt Hamann jetzt seine Variante des kleineren Bruders X4 hinterher, die ebenfalls in Genf beim Autosalon zu sehen sein wird. Man könnte das getunte kleine SUV-Coupé im Vergleich zum großen Bruder kurz mit den Worten "weniger Plastik - mehr Stil" beschreiben.

Exterieur

Im Gegensatz zur Breitbauvariante des X6 verzichtet Hamann bei seiner Version des X4 auf die martialischen Kotflügelverbreiterungen und Sichtcarbonhauben. Man belässt es bei einer dezenten sportlichen Nachschärfung des BMW-Designs. An der Front ergänzen die Laupheimer die Serienschürze mit einer unterhalb angebrachten Spoilerlippe mit seitlichen Finnen und setzen in die äußeren Lufteinlassöffnungen selbst gestaltete Einsätze, die in Wagenfarbe lackiert und mit LED-Tagfahrleuchten versehen werden. Die Finnen des Spoilers führen optisch zu den dezent geformten vorderen Radlaufblenden, weiter über eine Schwellerleiste zu den hinteren Radlaufblenden, um von dort in die Heckschürze überzugehen. Am Heck ergänzt Hamann die Serienversion mit einer integrierten Heckmittelblende, aus der die Endrohre der Sportauspuffanlage hervorblicken. Oberhalb setzt Hamann einen markanten Abschluss mit einem Heckflügel auf der Abrisskante der Heckklappe. Die Radlaufblenden schaffen Platz für die 21-Zoll-Leichtmetallräder vom Typ "Anniversary Evo", die von Hamann in Silber, Schwarz und weiteren Finish-Varianten für den X4 angeboten werden. Insgesamt wirkt das Design des Tuners wie aus einem Guss und fügt sich dezent in die Linie des X4 ein.

Interieur

Im Innenraum belässt Hamann es bei einer Sportpedalerie und der Fußstütze aus schwarz eloxiertem Aluminium mit eigenem Markenlogo. Dieses trägt auch der exklusive Fußmattensatz in schwarzem, hochflorigem Tuftvelours mit Nubukleder-Einfassung und doppelter Kontrastnaht. Auf den Kopfstützen findet sich ebenfalls das Markenemblem in silber eingestickt. Ein nettes Gimmick ist die LED-Türeinstiegsbeleuchtung. Ein unauffällig platzierter Projektor wirft beim Öffnen der Fahrzeugtür automatisch das Hamann-Signet auf den Boden.

Performance

Für die verschiedenen Motorvarianten der X4-Baureihe bietet Hamann Motorsport Leistungssteigerungen durch Zusatzsteuergeräte an. Beispielsweise für den xDrive 20d sind bis zu 170 kW/231 PS drin, beim xDrive35d ist eine Leistungssteigerung auf bis zu 280 kW/381 PS im Vergleich zu 230 kW/313 PS beim Serienmodell verfügbar. Bei 1.500 bis 2.500 U/min liegt bei der leistungsstärksten Version ein Drehmoment von 760 Newtonmetern an. Damit übertrifft der Tuner die Leistungswerte des serienmäßigen X4 M40i. Ergänzend zu den Leistungswerten schärft Hamann auch das Fahrwerk nach. In Ergänzung zu den Breitreifen im Format 265/30 sorgt ein Sportfahrwerk mit 35 Millimetern Tieferlegung für dynamisches Fahrverhalten.

Preis

Alle Tuningteile von Hamann sind einzeln oder im Paket erhältlich. Zu den Preisen macht Hamann noch keine Angaben. Die Umbauten erfolgen entweder bei Hamann in Laupheim direkt oder über Vertragspartner des Tuners weltweit.

 

Quelle: Hamann