Porsche Macan - Ab jetzt mit Vierzylindermotor

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Neues Basismodell mit Vierzylinder-Turbo
- mattschwarze Zierleisten und Bremssättel
- mit Alcantara bezogene Komfortsitze vorn
- 2 Liter Hubraum, 252 PS, 370 Newtonmeter
- in 6,5 sek auf 100, bis zu 229 km/h schnell

Porsche wird den kleinen SUV ab jetzt auch mit einer neuen Basismotorisierung anbieten, die sonst in gänzlich anderen Produkten des Volkswagen-Konzern werkelt: In diversen Ablegern von VW über Audi und Seat bis Škoda.

Exterieur

Von außen unterscheidet sich der neue Basis-Macan nur in wenigen Details von seinen Modellgeschwistern. Er erhält mattschwarze Zierleisten rund um die Seitenscheiben und schwarze Bremssättel hinter den 18 Zoll großen Serien-Leichtmetallrädern. Am Heck sind die beiden glanzgebürsteten Endrohre der Abgasanlage zu sehen.

Interieur

Zur Serienausstattung des Macan zählen diverse Umfänge, die Kunden bereits vom Macan S und Macan S Diesel kennen. Hierzu zählen achtfach elektrisch verstellbare Komfortsitze, Sitzmittelbahnen aus Alcantara, eine automatische Heckklappe und der Spurhalte-Assistent. Zudem ist wie bei allen neuen Macan die neueste Generation von Porsche Communication Management mit größerem Touchscreen-Monitor ins Armaturenbrett integriert. Dieses feierte seine Premiere in den Facelift-Modellen des 991 und zieht nun nach und nach in alle Porsche ein.

Performance

Unter der Haube des Macan werkelt ein Vierzylinder-Turbomotor mit zwei Litern Hubraum. Dieser leistet 185 kW/252 PS und stemmt diese sowie das maximale Drehmoment von 370 Newtonmetern über das serienmäßige Doppelkupplungsgetriebe (PDK) auf den permanenten Allradantrieb mit Porsche Traction Management (PTM). Das Triebwerk verfügt über Benzindirekteinspritzung und einen Ladedruck von bis zu zwei Bar. Für den Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 gibt Porsche 6,7 Sekunden an, die sich durch das optionale Sport Chrono Paket auf 6,5 Sekunden verkürzen lassen. Maximal erreicht das neue Basismodell eine Höchstgeschwindigkeit von 229 km/h. Neben dem serienmäßigen Fahrwerk bietet Porsche optional ein Luftfahrwerk mit aktiver Dämpferkontrolle PASM und Niveauregulierung an. Das Leergewicht liegt bei 1.770 Kilogramm und macht den Basis-Macan zum leichtesten Porsche SUV.

Preis

Die Bestellbücher für den neuen Basis-Macan sind ab sofort geöffnet. Er taucht mit einem Grundpreis von 55.669,- € (inkl. MwSt.) in den Preislisten auf und wird ab Juni erstmals beim Händler stehen.

Quelle: Porsche