RUF Turbo R Limited - Sieben neue Exemplare

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- RUF legt den 1998er Turbo R neu auf
- sieben neue Exemplare werden gebaut
- wahlweise mit Heck- oder Allradantrieb
- 620 PS starker 6-Zylinder-Biturbomotor
- bis zu 339 km/h Höchstgeschwindigkeit

1998 debütierte mit dem RUF Turbo R ein wunderbarer Sportwagen auf Basis des Porsche 993, der weltweit große Beachtung durch seine Fahrleistungen fand. Nun legt die Pfaffenhausener Fahrzeugmanufaktur den Wagen neu auf - allerdings nur in begrenzter Anzahl. Vom Turbo R Limited werden lediglich sieben Exemplare produziert.

Exterieur

Rohkarosserie und Heckflügel entsprechen dem Porsche 993 Turbo. Allerdings verbaut RUF beim Turbo R Limited neu gestaltete Schürzen mit zusätzlichen seitlichen Luftauslässen. Hinzu kommt hinten das Element zwischen den Rückleuchten, das hier in Wagenfarbe lackiert wird sowie ein eleganter Leichtmetallradsatz, der beim Präsentationsfahrzeug in Mattgold ausgeführt wurde. Eng anliegende Außenspiegel verbessern die Aerodynamik.

Interieur

Im Präsentationsfahrzeug des Turbo R Limited verbaute RUF auf Kundenwunsch Sportschalensitze aus dem Porsche Carrera GT. Wie bei allen Fahrzeugen aus Pfaffenhausen befindet sich unterhalb der Dachsäulenverkleidungen ein integrierter Überrollschutz, der das Fahrzeug zudem torsionssteifer auslegt.

Performance

In einem zeitgenössischen Test der US-amerikanischen Autozeitschrift "Road & Track" erreichte der RUF Turbo R eine Höchstgeschwindigkeit von 212 Meilen pro Stunde, was nach unserem metrischen System 339 km/h entspricht. Möglich macht dies ein 3,6 Liter großer Sechszylinder-Biturbo-Boxermotor mit Luftkühlung, der 456 kW/620 PS leistet und es auf ein maximales Drehmoment von 750 Newtonmeter bringt. Diese Leistung wird über eine Einscheiben-Trockenkupplung und ein manuelles Sechsgang-Getriebe auf die Hinterräder übertragen, wobei der originale Turbo R optional mit Allradantrieb erhältlich war und auch die neu aufgelegte Limited-Version mit dem Allradsystem lieferbar ist. Beim Leergewicht unterbietet der Turbo R den normalen Porsche 993 Turbo um rund 60 kg und bringt somit nur 1.440 Kilogramm auf die Waage. Neu sind die beim Limited verwendeten Carbon-Keramik-Bremsscheiben.

Preis

Für die sieben Turbo R Limited verlangt RUF jeweils mindestens 545.000,- € zuzüglich weiterer Extras nach Kundenwunsch.

Quellen: RUF (3 Bilder), Matthias Kierse (4 Bilder)