Bell & Ross AeroGT Concept - Vom Uhrmacher

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Sportwagenstudie von Uhrenmanufaktur
- AeroGT inspiriert durch Kampfjets und GTs
- Studie dient als Inspiration für edle Uhren
- Präsentation auf Uhrenmesse Baselworld
- wohl keinerlei Chance auf Serienfertigung

1992 wurde in Paris die Uhrenmanufaktur Bell & Ross gegründet, die seither immer wieder durch wunderschöne Chronographen von sich Reden machte. Dabei lassen sich die hauseigenen Designer gern von interessanten Elementen inspirieren. Und wenn die Inspirationsquellen ausgehen, erschafft man sich eben eigene. Im Jahr 2014 erschuf Bruno Belamich das Motorradkonzept B-Rocket.

Pünktlich zur Uhrenmesse Baselworld 2016 präsentiert der Uhrenbauer nun mit dem AeroGT Concept erstmals einen Supersportwagen. Passend dazu wurden zwei neue Uhren der Baureihe BR 03 AeroGT entwickelt, die sich an der automobilen Welt orientieren. Bei der Sportwagenstudie werden optisch klassische Grand Tourer mit Elementen von Rennfahrzeugen und Kampfjets vereint. Auf nur 1,1 Metern Höhe und 4,7 Metern Länge bringt der AeroGT ein pfeilförmiges Design mit, das die Luft knapp über dem Asphalt quasi zerschneiden möchte.

Der tropfenförmige Glasbereich über dem eng geschnittenen Cockpit erinnert an die Glaskanzel bei modernen Kampf-Flugzeugen. Vor den Türen erstrecken sich ultraflache Außenspiegelarme, die anstelle klassischer Spiegel mit hochauflösenden Kameras bestückt sind und in ihrer Form an die sogenannten Canards erinnern - Vorflügel an der Nase heutiger Jets, die der Manövrierbarkeit dienen. Auch die überdimensionalen Auspuffendrohre am Heck zitieren durch ihre Turbinenform das Jet-Thema, ebenso wie die turbinenförmigen Speichen der Leichtmetallräder.

Wie bereits das B-Rocket Motorrad wird wohl auch der AeroGT eine einmalige Konzeptstudie ohne Aussicht auf Serienfertigung bleiben. Wohl auch aus diesem Grund blieben die Franzosen jegliche technische Daten schuldig. Es darf bezweifelt werden, dass tatsächlich ein Motor in der wunderschönen Hülle steckt. Dennoch kann man den von Bell & Ross erschaffenen Sportwagen in einem kurzen Video ein wenig erleben.



Quelle: Bell & Ross