NoLimit BMW X6M - Zwei Leistungssteigerungen

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Tuner aus Owingen veredelt den BMW X6M
- Leistungssteigerung in zwei Stufen lieferbar
- Stufe 1 bringt den SUV auf volle 658 PS
- zweite Stufe mit nicht TÜV-fähigen 700 PS
- auf Wunsch Vmax-Anhebung auf 300 km/h

Der Owinger Tuner NoLimit Engine Power Systems unter Leitung von Holger Geiss nahm sich den aktuellen BMW X6M unter seine Fittiche und veredelt den SUV mit gleich zwei aufeinander aufbauenden Leistungssteigerungen. Natürlich wird der gleiche Umfang auch für den X5M angeboten.

Mittels des hauseigenen Can-Bus-Zusatzsteuergeräts "Power Control Unit II" wird die Leistung des 4,4 Liter großen V8-Biturbotriebwerks in der ersten Stufe auf 484 kW/658 PS gebracht, während das maximale Drehmoment auf 850 Newtonmeter steigt. Für diese Variante liegen bereits die Bescheinigungen des deutschen TÜV und der schweizerischen Behörden vor.

Für Stage II der Leistungssteigerung werden zusätzlich neue Downpipes verbaut, für das in Europa keine Zulassung vorliegt. Damit liegt eine maximale Leistung von 515 kW/700 PS und ein Drehmoment in Höhe von 900 Newtonmetern an. Damit gelingt der Zwischensprint von 100 auf 200 km/h mehr als drei Sekunden schneller als bei der Serienversion. NoLimit erhöht zudem bei beiden Leistungsstufen auf Wunsch die Vmax-Freigabe von den serienmäßigen 250 auf volle 300 km/h.

Optional bietet NoLimit zudem die "Flap Unit" am Lenkrad an, mit der der Fahrer jederzeit die Klappen in der Abgasanlage öffnen oder schließen kann. Diese Einrichtung kostet 649,- €. Für die erste Stufe der Leistungssteigerung werden 2.699,- € aufgerufen. Stage II beinhaltet Stage I und kostet 4.599,- €. Bleibt noch die Vmax-Anhebung für 1.299,- € (alle Preise inkl. MwSt.).

Quelle: NoLimit