Manhart Mini JCW F300 - Sportlich edler Zwerg

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Kraftvoller Umbau des aktuellen Mini JCW
- goldenes Dekorpaket mit breitem Streifen
- 19-Zöller an einstellbarem KW-Fahrwerk
- Leistungssteigerung auf 300 PS & 470 Nm 
- Leder-Alcantara-Interieur mit Ziernähten

Manhart Racing aus Wuppertal überarbeitet den neuen Mini John Cooper Works zum leistungsstarken F300.

Exterieur

Passend zum Lackkleid in British Racing Green verpasst Manhart dem Mini einen breiten und zwei schmale Streifen in Gold längs über die gesamte Karosserie von Schürze zu Schürze. Weitere goldene Akzente schmücken die äußeren Lufteinlässe vorn, die Luftauslässe hinter den Vorderrädern, die Außenspiegelkappen, die Schweller und die Heckschürze. Auch die 19 Zoll großen Vielspeichen-Leichtmetallräder tragen den edlen Farbton. Ein Manhart-Schriftzug an der Oberkante der Windschutzscheibe sowie F300-Beschriftungen oberhalb der Schweller helfen bei der Identifikation des kompakten Sportlers.

Interieur

Auch das Interieur wurde von Manhart einer Überarbeitung unterzogen, zeigt sich danach jedoch nicht auffällig wie die Karosserie, sondern sportiv-edel in einem Mix aus Leder und Alcantara in Schwarz. Goldene Kontrastnähte sorgen am Lenkrad, dem Schaltsack und den Seitenbereichen der Sitze für optische Akzente, während sie die Sitzmittelbahnen als karoförmige Steppung durchziehen.

Performance

Mittels eines neuen Ladeluftkühlers, eines Edelstahlabgassystems von Remus mit Klappensteuerung und Downpipe sowie einer neuen Motorsteuerungs-Software sorgt Manhart dafür, dass die Leistung des zwei Liter großen Vierzylinder-Turbomotors von 231 auf 300 PS (221 kW) klettert. Zudem erreicht das maximale Drehmoment 470 Newtonmeter. Hinzu kommt ein einstellbares KW-Sportfahrwerk mit Carbon-Domstrebe vorn.

Preis

Bauteil Preis (inkl. MwSt.)
Downpipe 593,81 €
Klappen-Auspuffanlage 1.783,81 €
Leistungssteigerung 3.270,12 €
Komplettradsatz (19 Zoll) 2.844,10 €
Leder-/Alcantara-Interieur 5.831,00 €

Zum Sportfahrwerk und dem goldenen Dekoraufklebersatz machte Manhart keine Preisangaben.

Quelle: Manhart Racing