Bentley Continental GT Speed Black Edition

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Continental GT Speed ab jetzt mit 642 PS
- beschleunigt nun in 4,1 Sekunden auf 100
- optionale Black Edition mit farbigen Details
- vier Kontrastfarben für Exterieurakzente
- exklusives Bicolor-Leder mit Karosteppung

Bentley überarbeitet den Continental GT Speed und erweitert das Modellprogramm zudem um die farbenfrohe Black Edition.

Exterieur

Während der leicht überarbeitete Continental GT Speed von außen keine Veränderungen aufweist, zeigt sich die optionale Black Edition mit schwarzen Karosserie-Akzenten zur gewählten Lackfarbe. Seitenscheibeneinfassungen und Lampengehäuse sind schwarz akzentuiert. Auch die 21 Zoll großen Leichtmetallräder tragen Schwarz und geben den Blick auf wahlweise in Schwarz oder Rot lackierte Bremszangen frei. Die Streifen an Frontspoiler, Schwellern, Diffusor und die Spiegelabdeckungen können in den Akzentfarben "Hallmark", "Beluga", "St James' Red" oder "Cyber Yellow" bestellt werden. Das Sondermodell ist wahlweise als Coupé oder Convertible erhältlich.

Interieur

Innen werden bei der Black Edition die dunklen Farben mit hellen Akzenten des Exterieurs gekonnt aufgegriffen. Die lederbezogenen Teile erhalten eine einzigartige Farbaufteilung inklusive Karo-Steppung. Als zweite Lederfarbe stehen "Beluga", "Porpoise", "Pillar Box Red" oder "Cyber Yellow" zur Auswahl, wobei die Ziernähte in der gleichen Farbe ausgeführt werden. Alle Dekorleisten am Armaturenbrett, der Dachkonsole, den Türen und auf dem Mitteltunnel tragen Sichtcarbon.

Performance

Das sechs Liter große W12-Biturbo-Triebwerk unter der Haube des Continental GT Speed erhielt von Bentley eine kleine Überarbeitung, die zu nochmals mehr Leistung führte - immerhin sieben Pferdestärken mehr. Somit stehen auf dem Datenblatt nun 472 kW/642 PS und 840 Newtonmeter Drehmoment, was 20 Newtonmeter mehr als zuvor sind. Dieses größere Drehmoment kommt dem Fahrer über das gesamte Drehzahlband hinweg zugute, um die Fahrdynamik noch weiter zu schärfen. Nach nur 4,1 Sekunden erreicht man bei voller Beschleunigung Tempo 100, maximal sind 331 km/h möglich.

Preis

Während Bentley dem hauseigenen Grundsatz treu blieb, keine Preisangaben zu machen, betonen die Briten zeitgleich, dass es im Durchschnitt 110 Arbeitsstunden braucht, bis ein Continental GT fertiggestellt ist. Dabei kümmern sich allein 30 Mitarbeiter um die Motorenproduktion, während zeitgleich in der Sattlerei und der Holzabteilung das Interieur entsteht. Anschließend findet alles an der Produktionsstraße zum passenden Zeitpunkt zusammen und in eine nach Kundenwunsch lackierte Karosserie.

Quelle: Bentley