Lada Kalina NFR - Russischer Kompaktsportler

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Neue Sportmodelle von Lada heißen NFR
- erster Ableger basiert auf dem Kalina
- 136 PS starker Vierzylinder für 203 km/h
- sportlichere Optik an der Karosserie
- beheizbare Sportsitze mit NFR-Logos

Bereits seit 2009 betätigt sich Lada in der Tourenwagenweltmeisterschaft WTCC und konnte dort bereits einige Erfolge verzeichnen. Allerdings münzte man diese bislang nicht in die Serie um - beispielweise als Sondermodell oder in Form von sportlichen Varianten. Bis jetzt, denn nun bringt Lada die neue NFR-Reihe heraus, beginnend mit dem Kalina NFR. Dieser ist als Mitbewerber zu europäischen Kleinwagen mit sportlicher Abstimmung gedacht.

Exterieur

Die Karosserie des Kalina erhält sportliche Schürzen vorn und hinten, wobei in der Frontschürze eine Spoilerlippe und größere Lufteinlässe aufweist, während in der Heckschürze ein Diffusor angedeutet wird. Oben an der Heckklappe oberhalb der Rückscheibe sitzt ein Dachkantenflügel, während in die Motorhaube zusätzliche Luftauslässe integriert wurden. Auch die Schweller wurden sportlicher verkleidet. 17 Zoll große Siebenspeichen-Leichtmetallräder runden die Optik gekonnt ab.

Interieur

Dunkelgrau bezogene, beheizte Sportsitze mit orangefarbenen Kontrastnähten stehen in der ersten Reihe für Fahrer und Beifahrer zur Verfügung. In die Rückenlehnen ist das neue NFR-Logo eingestickt. Zur Serienausstattung zählen eine Klimaanlage, beheizbare Außenspiegel, Parksensoren sowie Sensoren für Licht und Scheibenwischer. Zentral im Armaturenbrett sitzt ein CD-MP3-Radio mit sieben Zoll großem Display.

Performance

Unter der Motorhaube des Lada Kalina NFR werkelt ein 1,6 Liter großer Vierzylindermotor mit 100 kW/136 PS sowie 154 Newtonmetern Drehmoment. In Verbindung mit dem manuellen Fünfgang-Getriebe beschleunigt der kleine Sportler in 9,2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und weiter bis zur Höchstgeschwindigkeit von 203 km/h. Durch ein Sportfahrwerk und eine direkter ausgelegte Lenkung sowie größere Bremsen und 205/40er Reifen in 17 Zoll wird die Fahrdynamik zusätzlich geschärft. Der Kalina NFR ist der bislang stärkste und schnellste Lada der Markengeschichte.

Preis

Der Grundpreis des Lada Kalina NFR liegt in Russland bei 835.970,- Rubeln (rund 10.661,- €). Im ersten Jahr werden lediglich 50 Exemplare gefertigt. Noch ist jedoch unklar, ob diese Variante auch auf den deutschen Markt kommen wird.

Quelle: Lada