Exklusiv: Audi S5 Sportback Prototyp

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Neuer Audi S5 Sportback Erlkönig erwischt
- bei Testfahrten am Nürburgring unterwegs
- viertüriges Coupé mit Schrägheck-Karosse
- angetrieben durch V6-Biturbo-Triebwerk
- wahrscheinlich 354 PS und 500 Nm stark

 
Unserem Fotografen rollte in der Nähe des Nürburgrings erstmals der neue Audi S5 Sportback vor die Kameralinse. Noch trägt das viertürige Coupé mit seiner Schrägheck-Karosserie eine ordentliche Tarnung in Form von Kunststoffanbauteilen an der Frontpartie und einer psychedelischen Tarnfolie in Schwarz und Weiß. Deren aufgedruckte Wirbel verwirren das menschliche Auge auf geschickte Weise und lenken damit von Konturen, Sicken, Kanten und Spaltmaßen ab.

Lediglich bei sehr genauem Anblick lassen sich die Formen der Leuchteinheiten vorn und hinten erahnen. Etwas mehr ist von der seitlichen Fensterlinie zu erkennen. Der Kühlergrill ist dagegen noch schwer getarnt und gibt seine Form nicht Preis. Die große Kofferraumklappe endet in einer integrierten Abrisskante, die sich unter der Tarnung bereits abzeichnet.

Anhand der vier runden Auspuffendrohre unter dem Heck lässt sich ablesen, dass es sich hier um die S-Variante handeln dürfte. Diese dürfte analog zum bereits präsentierten neuen Audi S4 von einem drei Liter großen V6-Biturbomotor angetrieben werden. Beim S4 leistet dieser 260 kW/354 PS und bringt es auf 500 Newtonmeter Drehmoment. Wie bei vielen deutschen Hochleistungsfahrzeugen dürfte die Höchstgeschwindigkeit auf 250 km/h elektronisch begrenzt sein. Für die Kraftübertragung auf den permanenten quattro-Allradantrieb sorgt beim neuen S5 Sportback vermutlich die gleiche Achtgang-Tiptronic wie im S4.

Der früheste Präsentationstermin, den wir von carsdaily.de für den neuen Audi S5 vermuten, wäre im Oktober auf dem Pariser Auto Salon.

Quelle: ThomasSPhotos