Wimmer Polo R WRC - Massive Mehrleistung

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Kleinwagen mit Sportwagenleistungsdaten
- Leistungssteigerung Stufe IV bringt 420 PS
- VW Polo R WRC bis zu 280 km/h schnell
- KW-Gewindefahrwerk Variante 3 optional
- Komplettradsatz mit OZ-Leichtmetallfelgen

 
Wimmer Rennsporttechnik aus Solingen ist für leistungsstarke Fahrzeuge bekannt. Nun nahmen sich die Tuningexperten einen Volkswagen Polo R WRC vor und modifizierten den Kompaktsportler gezielt. Schon in seiner Basis bringt das Straßenfahrzeug 220 PS und 350 Newtonmeter auf den Asphalt, wodurch er bis zu 243 km/h schnell wird. Nicht genug, wie Wimmer befand.

In der von Wimmer verbauten Leistungssteigerung der Stufe IV sind ein neuer Turbolader, eine geänderte Ansauganlage, eine Benzinpumpe mit sechs Bar Druck, eine neue Hochdruckpumpe, ein Hosenrohr mit Sportkatalysator nebst anhängender Sportabgasanlage aus Edelstahl mit Klappensteuerung sowie ein neuer Ladeluftkühler und eine Software-Optimierung enthalten. Somit klettert die Gesamtleistung auf gewaltige 309 kW/420 PS. Zudem stehen 480 Newtonmeter Drehmoment zur Verfügung, um den Polo R WRC bis zu 280 km/h schnell werden zu lassen.

Zu diesem 10.400,- € teuren Umbau bietet Wimmer einen K&N-Sportluftfilter für 94,- €, ein KW-Gewindefahrwerk Variante 3 für 1.669,- € und einen Komplettradsatz mit Felgen von OZ und Reifen der Größe 215/40 R 17 zu einem Preis von 1.990,- € an. Auf der Radlastwaage stimmen die Solinger den Wagen optimal ab.

Quelle: Wimmer-RST