Askaniadesign Carstyling Studio - Made in Ukraine

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Erstes Sportwagenprojekt aus der Ukraine
- frühes Entwicklungsstadium
- Marken- und Modellname stehen noch nicht fest

 


Im Askaniadesign Carstyling Studio entstehen aktuell Entwürfe für den ersten Sportwagen aus ukrainischer Produktion. Dieser soll im Segment von Ferrari und Lamborghini räubern. Da die Entwicklung gerade erst angelaufen ist, gibt es noch keine technischen Daten. Streng genommen gibt es außer den von uns gezeigten Computer-Bildern eigentlich noch gar nichts, denn selbst ein Name für die neue Marke oder das Modell wurden noch nicht ausgesucht. Hierzu möchte man in naher Zukunft eine Umfrage auf der Firmen-Facebook-Seite von Askaniadesign durchführen, bei der die "Fans" Vorschläge einreichen dürfen.

Für die Motorisierung kündigte man indes eine Überraschung an. Während man dabei also offenbar bereits einen festen Plan hat, ist das Design noch nicht endgültig verabschiedet. Ein erster 1:1 Designprototyp steht aktuell auf verschiedenen Veranstaltungen in der Ukraine, zeigt sich jedoch gegenüber den Computer-Retuschen gänzlich anders gestaltet.

Man darf gespannt abwarten, ob das ambitionierte Projekt weiterhin vorangetrieben wird. Ein wahrer Sportwagen aus der Ukraine wäre auf jeden Fall eine interessante Ergänzung der etablierten Marken.
 
Quelle: Askaniadesign Carstyling Studio