Porsche 991.2 RSR Prototyp - Erster Rollout

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Rollout des neuen GTE-/GTLM-Rennwagens
- diverse Porsche-Werksfahrer am Steuer
- gezielte Verbesserungen anhand Erfahrung
- Ersteinsatz bei 24h Daytona 2017 geplant
- ab jetzt weltweite Rennstrecken-Tests

 
Die neue WEC-Saison hat gerade erst begonnen und doch fand bei Porsche in Weissach bereits der Rollout des neuen 991.2 RSR für 2017 statt. Auf Basis der Erfahrungen, die man in den vergangenen Jahren mit dem aktuellen RSR gewonnen hat, erhält der Neuling gezielte Verbesserungen, um gegen die Mitbewerber in der GTE- und GTLM-Klasse bestehen zu können.

Etwas ungewöhnlich war der Rollout diesmal schon. Üblicherweise wird ein Testfahrer eingesetzt, der den Wagen langsam einfährt und sich dann, je nach Zeitplan, langsam ans Limit und eventuelle Setup-Grundeinstellungen heranarbeitet. Porsche lud diesmal gezielt alle Werksfahrer ein, die Freiraum im Terminplan hatten und alle durften einige Runden mit dem neuen 991.2 RSR drehen.

Bis zum ersten geplanten Renneinsatz bei den 24 Stunden von Daytona 2017 wird das Rennfahrzeug intensiven Tests und Erprobungsfahrten auf ausgesuchten Rennstrecken weltweit unterzogen. "Die Rennpremiere eines komplett neuen Fahrzeugs bei einem 24-Stunden-Rennen ist eine große Herausforderung. Aber wir liegen gut im Zeitplan", erläuterte Porsche-Sportchef Dr. Frank-Steffen Walliser.

Quelle: Porsche