BMW M140i & M240i - Bye bye M135i & M235i

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Neue M-Sportmodelle für 1er und 2er Reihe
- M140i und M240i anstatt M135i und M235i
- aktuellste Generation des 6-Zylinder-Motors
- ab jetzt mit 340 PS wie 2011 im 1M Coupé
- alle Karosserievarianten auch mit xDrive

 
Pünktlich Mitte Mai erfolgt bei BMW die mehr oder weniger große jährliche Modellpflegeaktion, die mal mehr und mal weniger Modellreihen umfasst. In diesem Jahr betrifft sie neben der 7er Limousine vor allem die 1er und 2er Baureihen, die unterhalb des M2 eine neue Topversion erhalten. Aus den bisherigen M135i und M235i werden M140i und M240i.

Unter der Haube von M140i und M240i kommt die neueste Generation des Reihensechszylinder-Turbomotors von BMW zum Einsatz. Aus drei Litern Hubraum schöpft dieses Triebwerk nun zusätzliche 14 Pferdestärken. Damit klettern die Werte im Datenblatt auf jene des 2011er 1M Coupé: 250 kW/340 PS und 500 Newtonmeter Drehmoment. Neben dem klassischen Hinterradantrieb sind alle Karosserievarianten auf Wunsch auch mit dem xDrive-Allradantrieb lieferbar, der serienmäßig mit dem Achtgang-Steptronic-Automatikgetriebe kombiniert wird. Für den Hinterradantrieb steht den Kunden die Wahl zwischen der Automatik und einem Sechsgang-Schaltgetriebe offen.
Nachfolgend eine Auflistung der Beschleunigungswerte:
  M140i M240i Coupé M240i Cabrio
Schaltgetriebe 4,8 Sekunden 4,8 Sekunden 4,9 Sekunden
Automatik 4,6 Sekunden 4,6 Sekunden 4,7 Sekunden
Automatik xDrive 4,4 Sekunden 4,4 Sekunden 4,6 Sekunden
Weitere Angaben zu den neuen M-Sportmodellen machte BMW bislang noch nicht. Auch die Grundpreise stehen noch nicht fest.

Quelle: BMW