Novitec Torado Aventador SV - Stierkämpfer

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Novitec-Umbau für den neuen Aventador SV
- Carbon-Aerodynamik-Teile rund ums Auto
- Windkanalfeinschliff für mehr Anpressdruck
- Zentralverschluss-Felgen von Vossen Wheels
- Leistungssteigerung auf 786 PS und 738 Nm

 
Neben den Untermarken Novitec Rosso für Ferrari und Novitec Tridente für Maserati sowie Spofec für Rolls-Royce bietet die Novitec Group auch Tuningprogramme für die Fahrzeuge von Lamborghini über Novitec Torado an. Als neuestes Produkt wird dabei der aktuell wildeste Stier aus Sant'Agata überarbeitet, der Aventador SV.

Exterieur - Im Windkanal entwickelte Aerodynamik-Teile

Bereits ab Werk verfügt der Aventador SV über eine äußerst sportliche Optik. Diese erhält von Novitec Torado einen deutlichen Feinschliff in Form von im Windkanal ausgetüftelten Aerodynamik-Bauteilen aus Kohlefaser, die auf Wunsch in matter Sichtcarbon-Optik erhältlich sind. Vorn kommt ein zweiteiliger Frontspoiler mit zentralem Frontschwert zum Einsatz, der nach oben in größere Einfassungen vor den Lufteinlässen mündet. In die vordere Haube wurden Luftschächte integriert, die vor der Windschutzscheibe ins Freie treten und damit den Auftrieb an der Vorderachse reduzieren.
In der Seitenansicht fallen neben den Sichtcarbon-Außenspiegeln auch die kiemenartigen Schwellerverkleidungen und die neu gestalteten Einfassungen der hinteren Lufteinlässe ins Auge. Am Heck wird ein neuer Flügel mit stärker konturierter Form verbaut, während in die Motorhaube zwei Lufthutzen und größere Luftauslässe integriert wurden. Für die Abrundung im wahren Wortsinn sorgen die Leichtmetallräder im NL3-Design mit Zentralverschlüssen, die in Kooperation mit Vossen Wheels aus den USA produziert werden. Vorn sind sie 20 Zoll groß und tragen 255/30er Pirelli P Zeros, während hinten 355/25er Pneus auf 21 Zoll großen Felgen den Kontakt zum Asphalt herstellen. Sie sind inklusive Umrüstsatz auf Zentralverschlüsse auch für normale Aventador-Modelle erhältlich.

Interieur - Komplett-Veredelungen möglich

Auf Kundenwunsch veredelt Novitec Torado das komplette Interieur mit Leder, Alcantara und Sichtcarbon in allen gewünschten Farbtönen. Beim Präsentationsfahrzeug wurden keine Veränderungen vorgenommen.

Performance - 786 PS und 738 Newtonmeter

Novitec Torado steigert die Motorleistung des Aventador SV mittels einer Kennfeldoptimierung und den Einbau einer Sportabgasanlage auf 578 kW/786 PS sowie 738 Newtonmeter Drehmoment. Zu den damit verbundenen verbesserten Fahrleistungen machte der Tuner aus Stetten keine Angaben. Dafür erhält der italienische Supersportwagen mittels Sportfedern eine Tieferlegung um 35 Millimeter. Gleichzeitig bleibt die Front-Lift-Funktion bestehen. Die Hochleistungs-Abgasanlage zeigt quasi dreieinhalb Endrohre, da die mittleren beiden Rohre miteinander verbunden wurden. Sie wird je nach Kundenwunsch aus Edelstahl oder dem aus der Formel 1 bekannten Hochleistungswerkstoff Inconel hergestellt und ist optional auch mit Klappensteuerung erhältlich. Gegenüber der Serienanlage spart sie, je nach Material, bis zu 21 Kilogramm ein.

Preis

Zum Umbaupreis des Lamborghini Aventador SV machte Novitec Torado keine Angaben.

Quelle: Novitec Torado