Aston Martin Vanquish Zagato Concept - Unikat

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Unikat wird an der Villa d'Este präsentiert
- fünfte Kooperation von Aston und Zagato
- Carbon-Karosserie mit klassischen Zitaten
- sportlich-edel ausgestattetes Interieur
- V12-Saugmotor auf 600 PS gesteigert

 
Seit mehr als 50 Jahren arbeiten Aston Martin und das italienische Designhaus Zagato immer wieder zusammen. In dieser Zeit sind bislang fünf individuelle, limitierte Modelle aus dieser Kooperation hervorgegangen. Beim Concours d'Elegance an der Villa d'Este wird nun mit dem Aston Martin Vanquish Zagato Concept ein potenzielles fünftes Modell präsentiert.

Exterieur - Kohlefaser-Karosserie mit Double-Bubble-Dach

Auf Basis der Vanquish-Bodengruppe erstellte ein Team der Aston Martin Designabteilung unter Marek Reichman und von Zagato unter Firmenchef Andrea Zagato eine neu gestaltete Kohlefaser-Karosserie. Diese greift klassische Zagato-Merkmale wie das Double-Bubble-Dach ebenso auf, wie die seitliche Fensterlinie des 2011er Aston Martin V12 Zagato. Vorn findet sich der klassische Kühlergrill mit Z-Gitter und darin integrierten runden LED-Tagfahrleuchten. Hinter den Vorderrädern sitzt ein metallenes Element im Luftauslass, der die vorderen Radhäuser entlüftet. Darüber sitzen Außenspiegel im Stil des One-77. Die skulpturale Form der hinteren Fahrzeugpartie inklusive ausfahrbarem Spoiler lehnt sich am neuen DB11 an. Am Heck kommen runde Rückleuchten mit ähnlicher LED-Blade-Technik wie beim Aston Martin Vulcan zum Einsatz. Durch eine kleine Klappe unterhalb der Heckscheibe gelangt das Gepäck in den Kofferraum.

Interieur - Sportlich edel in Schwarz und Bordeauxrot

Im Interieur des Vanquish Zagato Concept zeigt sich die hohe handwerkliche Qualität, die sowohl bei Aston Martin als auch bei Zagato an den Tag gelegt wird. Dies zeigt sich sowohl in der speziellen Z-förmigen Ledersteppung im Schulter- und Seitenbereich der Sitze sowie an den Türtafeln als auch im speziellen Fischgrät-Carbon an den Dekorleisten sowie den eloxierten Bronze-Bedienknöpfen. Weiches Anilin-Leder in Schwarz und Bordeauxrot verfeinert das Cockpit zusätzlich. In die Kopfstützen wurde das Zagato-Z eingeprägt.

Performance - Leistungssteigerung auf 600 PS

Zu den technischen Daten gab Aston Martin nicht viel bekannt. Lediglich die kleine Information, dass der V12-Saugmotor des Vanquish für das Zagato-Unikat auf glatte 600 PS gesteigert wurde ist dem Pressetext zu entnehmen. Wie sich durch die 24 zusätzlichen Pferdestärken die Fahrdynamik verändert, blieb offen.

Preis

Erst einmal handelt es sich beim Aston Martin Vanquish Zagato Concept um eine reine Studie, die als Unikat geplant und umgesetzt wurde. Allerdings könnte sich bei positiver Aufnahme durch das Publikum und potenzielle Kunden an der Villa d'Este eine Kleinserie anschließen.

Quelle: Aston Martin