Genesis G80 - Neue südkoreanische Limousine

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Zweites Modell der Luxusmarke von Hyundai
- Genesis G80 gehört zur Oberen Mittelklasse
- mit elegant-zurückhaltender Linienführung
- auch als 370 PS starke G80 Sport Variante
- noch kein Termin für Europa bekanntgegeben

 
Nach der großen Oberklasselimousine G90 präsentierte Genesis, die Luxusmarke von Hyundai, nun auf der Busan Motor Show in Südkorea ein Fahrzeug für die obere Mittelklasse in Form des neuen G80. Damit treten die Koreaner direkt gegen die etablierte deutsche Konkurrenz vom Schlage BMW 5er, Audi A6 und Mercedes-Benz E-Klasse an.
 
Optisch orientiert sich die neue Limousine klar an der Formensprache, die mit dem G90 eingeführt wurde. Somit zeigt die Front einen prägnanten Kühlergrill mit Chromeinfassung und weit in die Kotflügel hineingezogene Klarglasscheinwerfer, über denen eine Schulterlinie entspringt, die am Heck in den ebenfalls weit herumgezogenen Rückleuchten endet. Insgesamt wirkt der neue Genesis G80 sehr elegant und unauffällig. Ausgenommen davon ist der ebenfalls in Busan gezeigte G80 Sport, der durch dunkle Leichtmetallräder, sportlichere Schürzen und Schweller sowie vier Auspuffendrohre eine eigene Note mitbringt.

Bislang sind kaum Daten zum G80 und G80 Sport verfügbar. Einzig die Information, dass die Sport-Variante den 3,3 Liter großen V6-Biturbomotor des G90 mit 272 kW/370 PS und 510 Newtonmetern Drehmoment erhalten soll ließ sich koreanischen Webseiten entnehmen. In der größeren Limousine sorgt dieses Triebwerk für eine Spurtzeit aus dem Stand auf Tempo 100 in 6,2 Sekunden, somit könnte diese Zeit beim kleineren und leichteren G80 Sport unter sechs Sekunden liegen.

Weitere Informationen zu den Preisen und dem Termin der Markteinführung auf dem europäischen Markt werden in den kommenden Monaten folgen.

Quelle: Genesis