Renault Twingo GT - Sportlicher Cityfloh

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Sportliche Topversion des Renault Twingo
- Dreizylinder-Turbotriebwerk mit 110 PS
- sportliche Optik mit 17 Zoll großen Rädern
- vier Lackfarben zur Wahl mit Dekorstreifen
- Interieur mit orange-farbenen Akzenten

 
Renault bringt zum Goodwood Festival of Speed den neuen Twingo GT als kleine Sportskanone mit.

Exterieur - Sportlichere Optik in vier Lackfarben

Für die Karosserie des Twingo GT stehen die Lackierungen "Lunaire-Grau", "Black-Pearl-Schwarz" und "Pyrénées-Weiß" sowie exklusiv der Farbton "Magma-Orange" zur Auswahl. Hinzu kommen bei allen Lackfarben Dekorstreiben auf Motorhaube, Dach und Seitenpartien, die in ihrer Form an die strömungsgünstigen NACA-Lufteinlässe erinnern. Auf der linken Fahrzeugseite sorgt ein zusätzlicher Lufteinlass für mehr Frischluft im Triebwerk. 17 Zoll große Leichtmetallräder und zwei runde Auspuffendrohre sowie eine Frontspoilerlippe und ein Dachspoiler runden die sportliche Optik des Twingo GT ab.

Interieur - Farbige Akzente und Metall-Elemente

Innen sorgen orange-farbene Dekorelemente für frische Akzente. Schaltknauf und Pedalerie bestehen aus Metall. Auf den Einstiegsleisten findet sich das "Renault Sport"-Logo.

Performance - 110 PS starker Turbomotor

Angetrieben wird der Twingo GT von einem 898 Kubikzentimeter großen Turbo-Dreizylindermotor, der es auf 81 kW/110 PS und ein maximales Drehmoment von 170 Newtonmeter bringt. Erreicht wird die höhere Leistung im Vergleich zum bekannten "TCe 90"-Triebwerk durch ein modifiziertes Ansaugsystem und eine überarbeitete Motorsteuerung. Dazu verpasst Renault dem Getriebe eine engere Abstufung, angepasst an die sportliche Leistungscharakteristik. Für mehr Fahrdynamik sorgen das serienmäßige Sportfahrwerk und die variabel je nach Geschwindigkeit übersetzte Lenkung.

Preis

Der Grundpreis des neuen Twingo GT wird von Renault rechtzeitig vor der Markteinführung im Herbst bekannt gegeben.

Quelle: Renault