Aston Martin Vanquish Works 60th Anniversary

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Sechs Unikate zu 60 Jahren in Newport Pagnell
- jedes Fahrzeug in eigenem Farbbild
- Bedienknöpfe aus Kolbenmetall

 
 
Aston Martin zelebriert 2015 60 Jahre am Firmenhauptsitz Newport Pagnell. Hierzu wird eine exklusive Sonderserie auf Basis des Vanquish aufgelegt. Sechs Fahrzeuge symbolisieren je ein Jahrzehnt der Firmengeschichte und werden einzigartig auf die Räder gestellt. Den Anfang macht ein Vanquish Volante, der im Rahmen der Kundenweihnachtsfeier in Buckinghamshire präsentiert wurde.

Exterieur

Alle sechs Vanquish erhalten die seitlichen Blenden an den Luftauslässen in Gelb. Passend dazu wird jedes Exemplar in einem eigenen Farbton abgestimmt, der gemeinsam mit dem Gelb auch die Leichtmetallräder ziert. Der zuerst präsentierte Vanquish Volante, mit dem das letzte Jahrzehnt von 2005 bis 2015 symbolisiert wird, trägt unschuldiges Weiß. Frontspoiler und Diffusor sind in Sichtcarbon ausgeführt. An der farblichen Abstimmung wirkte das hauseigene Designteam rund um Designchef Marek Reichman ebenso mit wie die Individualisierungsabteilung Q by Aston Martin.

Interieur

Die Innenräume der Aston Martin Works 60th Anniversary Edition weisen gleich mehrere Besonderheiten auf. So schimmert hinter den perforierten Ledermittelbahnen der Sitze nicht nur eine Farbe. Durch eine neuartige Technik erreichten die Ingenieure hier eine Kombination aus weiß und gelb, die durch die Perforationslöcher schimmert. Zwischen den Sitzen in der zweiten Reihe wird das eigens gestaltete "Aston Martin Works 60th Anniversary"-Logo eingestickt, das sich auch als Prägung in den Einstiegsleisten findet. Dort wird zudem auf das jeweilige Jahrzehnt hingewiesen, dem das Fahrzeug gewidmet ist.
Absolut einzigartig sind jedoch die Bedienknöpfe für Belüftung und Klimaanlage am Armaturenbrett. Sie bestehen bei jedem der sechs Sondermodelle aus Kolben, die in Aston Martin Motoren der jeweiligen Epoche verwendet wurden. Dabei kamen Kolben zum Einsatz, die bei Motorrevisionen ausgetauscht werden mussten. Im folgenden haben wir einmal aufgelistet, aus welchen Modellen die Kolben stammen:
1955 - 1965: Aston Martin DB 2/4 Mk II
1965 - 1975: Aston Martin DB5
1975 - 1985: Aston Martin V8 Coupé
1985 - 1995: Aston Martin V8 Vantage X-Pack
1995 - 2005: Aston Martin V8 Vantage Supercharged
2005 - 2015: Aston Martin Vanquish

Performance

Angetrieben werden die sechs Vanquish-Unikate vom bekannten V12-Triebwerk mit sechs Litern Hubraum. Dieses bringt 424 kW/576 PS und ein maximales Drehmoment von 630 Newtonmetern über eine Achtgang-Automatik auf die Hinterräder. Nach einem Spurt von 3,7 Sekunden überspringt die Tachonadel die 100er Markierung. Maximal sind 321 km/h erreichbar.

Preis

Zu den Preisen der Aston Martin Works 60th Anniversary Edition macht das Werk auf direkte Anfragen hin Angaben. Da es jedoch nur die besagten sechs Unikate geben wird, sollten Sie Ihr Interesse schnell bekunden.

Quelle: Aston Martin