Donkervoort D8 GTO Bilster Berg Edition

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Limitiertes Sondermodell zum Rundenrekord
- 380 PS starkes Fünfzylinder-Turbotriebwerk
- nur 14 Exemplare

 
 
Nachdem Donkervoort mit dem D8 GTO letztes Jahr den Rundenrekord für straßenzugelassene Autos auf der Teststrecke Bilster Berg im Kreis Höxter in Ostwestfalen aufgestellt hat, rollt nun ein limitiertes Sondermodell heran. Zudem sitzt die deutsche Niederlassung direkt an der Strecke und bietet für die Kunden diverse Fahrkurse an. Um den Donkervoort D8 GTO auch abseits der Straßen genießen zu können, gibt es den Sportwagen nun auch im XBOX-Videospiel Forza Motorsport.

Exterieur

In seinen Grundzügen basiert das Design des D8 GTO immer noch auf dem des klassischen Lotus Super Seven. Die Räder stehen außerhalb der Karosserie frei und werden mit eng anliegenden Kotflügeln bedeckt. Dazwischen verlaufen in Schwellerhöhe die Auspuffrohre, die am Heck in den Diffusor integriert ins Freie treten. Ein knapp geschnittenes Stoffverdeck sorgt für Wetterschutz. Gegenüber dem normalen GTO, der bisher in einer Auflage von 25 Exemplaren als "Premium" und seit letzten Jahr zudem als "Touring" angeboten wird, erhält die Bilster Berg Edition eine schwarz abgesetzte, aus Kohlefaser gefertigte Frontpartie. Auch die restliche Karosserie besteht aus Carbon und macht den Wagen besonders leicht - nur 685 Kilogramm Leergewicht können sich sehen lassen. Die Außenfarbe ist frei wählbar. Am Heck prangt eine "Donkervoort Bilster Berg"-Plakette.

Interieur

Ein Sportlenkrad mit Airbag, zwei Sportschalensitze und Vierpunktgurte - mehr braucht man nicht, um schnell unterwegs zu sein. Hinter dem Lenkrad ist die neueste Version von Donkervoorts LCD-Display mit GPS und Datenlogger-System verbaut. Neben den Rundinstrumenten in der Mitte des Armaturenbretts findet auf der Beifahrerseite auch eine durchnummerierte Plakette Platz, die neben dem Modellnamen und der Nummerierung auch den Namen des Erstbesitzers angibt.

Performance

Durch die deutsche Niederlassung am Bilster Berg hat Donkervoort auch die Möglichkeit, dort zu testen. Neben der Rundenbestzeit für straßenzugelassene Autos, die Donkervoort letztes Jahr erzielte, wurden auch einige Abstimmungsdetails verbessert und in die Kleinserie übernommen. Davon profitiert natürlich auch die Bilster Berg Edition. Dank der sogenannten Performance-Plus-Spezifikation wurden Geschwindigkeit und Bodenhaftung gesteigert. Unter der Motorhaube werkelt ein 2,5 Liter großer Reihenfünfzylindermotor mit Turboaufladung, der es auf 280 kW/380 PS und 450 Newtonmeter Drehmoment bringt. Der offene Sportwagen spurtet in nur 2,8 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h.
Zudem wurden in Zusammenarbeit mit Intrax neue Stoßdämpfer entwickelt, in deren Einstellungsmöglichkeiten der festere Überrollkäfig berücksichtigt wurde, um die maximale Bodenhaftung zu garantieren. Somit bringen die von Hankook zugelieferten Semislick-Reifen ihre volle Leistung.
Ob die Kunden des Sondermodells an die Rekordrundenzeit von 1:46,12 Minuten auf dem Bilster Berg herankommt, liegt allerdings am persönlichen Fahrvermögen.

Preis

In Anlehnung an das erfolgreiche Geschäftsjahr 2014 hat Donkervoort den D8 GTO in der Bilster Berg Edition auf 14 Exemplare limitiert. Alle kommen mit Vollausstattung und können vom Kunden individuell farblich zusammengestellt werden. Hierzu sind lediglich 194.000,- € (inklusive niederländischer Umsatzsteuer von 21%) nach Lelystad mitgebracht werden. Den deutschen Preis können Sie am Bilster Berg erfahren.

Quelle: Donkervoort