Lotus Elise S Cup - Straßenpokal

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Niedriges Gewicht trifft auf hohen Abtrieb
- neue Aerodynamikteile rundum
- Erkenntnisse aus Markenpokal aufgenommen

 
Basierend auf der Elise S und mit Erkenntnissen, die durch die Markenpokalvariante Elise Cup R gewonnen wurden, hat Lotus die straßenzugelassene Elise S Cup entwickelt. Die dazu notwendigen Testfahrten fanden in Hethel und auf der Nürburgring Nordschleife statt.

Exterieur

Gegenüber der normalen Elise S erhält die Cup-Version einen neuen Frontsplitter mit hochgezogenen Kanten. Auch die Seitenschweller sind deutlich sportlicher gestaltet und mit zusätzlichen Aero-Elementen hinter den Vorderrädern versehen. Am Heck sorgen ein verstellbarer Heckflügel und ein größerer Diffusor für mehr Abtrieb. Zur Verbesserung der Aerodynamik wird das Carbon-Dach fest verschraubt.

Interieur

Im Interieur ist ein Überrollbügel verbaut, der Aufhängungspunkte für optionale Mehrpunktgurte und eine Erweiterungsmöglichkeit für einen Vollkäfig bietet. Der Kabelbaum bietet Steckplätze für ein Feuerlöschsystem und einen Todschalter für die Elektronik. Auf Sitzen, Türtafeln, Lenkrad, Schaltsack, Handbremshebel und Mitteltunnel zieht sich schwarzes Alcantara mit weißen Kontrastnähten. In die Sitzlehnen ist das Lotus-Logo und ein "S Cup"-Schriftzug eingestickt.

Performance

Angetrieben wird die Elise S Cup von einem 1,8 Liter großen Vierzylindermotor mit Kompressoraufladung. Dieser bringt es auf 162 kW/220 PS und ein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern. Nach 4,6 Sekunden erreicht der Wagen bei voller Beschleunigung die 100er Markierung im Tacho, danach geht es bei Bedarf bis zu einer Geschwindigkeit von 225 km/h weiter. Möglich wird dies durch das manuelle Getriebe und das niedrige Leergewicht von nur 932 Kilogramm.
Der Abtrieb steigert sich auf 66 Kilogramm bei 100 mph (rund 161 km/h) und 125 Kilogramm bei Höchstgeschwindigkeit. Somit sinkt die Rundenzeit auf dem hauseigenen Testkurs in Hethel um drei Sekunden. Wichtig war bei den Abstimmungsfahrten, dass der pure Fahrgenuss nicht zu kurz kommt während gleichzeitig ein Grundmaß an Komfort hinzukam. So kann der Wagen am Sonntag auf der Rennstrecke bewegt werden und anschließend am Montag den Weg zur Arbeit versüßen.

Preis

Erste Bestellungen für die Elise S Cup werden bereits entgegen genommen. In Deutschland kostet das Fahrzeug ab 56.525,- € (inkl. MwSt.).

Quelle: Lotus