Bentley Bentayga Falconry by Mulliner - Falknerei

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Bentayga in exklusiver Falknerei-Ausführung
- im Kofferraum Boxen mit Naturkork-Bezug
- lasergeprägtes Leder in den Staufächern
- mit Sitzstange zwischen den Vordersitzen
- aufwändige Intarsienarbeit mit Falken-Bild
 


In der Vergangenheit präsentierte Bentley für den beliebten Edel-SUV Bentayga bereits Ausrüstungspakete für Picknick-Freunde und Fliegenfischer. Nun folgt eine Version, die hierzulande wohl keine Kunden finden wird, dafür aber in den arabischen Ländern: Der Falconry by Bentayga. Wer etwas auf sich hält und es sich leisten kann, verfügt in den Ländern rund um den Arabischen Golf über mindestens einen Falken für die Jagd. Diese Tiere sind dort nicht einfache Haustiere, sondern gehören förmlich zur Familie. Häufig handelt es sich um Vögel der Gattung 'Sakerfalke', von denen außergewöhnliche Exemplare über eine Million US-Dollar wert sind. Das reicht soweit, dass in manchen Fluglinien in der First Class spezielle Plätze für Reisende mit ihren Falken eingerichtet sind.

Königliche Sportart der Falknerei
Geoff Dowding, Direktor von Bentleys Mulliner-Abteilung, erklärte: "Der Bentayga Falconry ist ein exzellentes Beispiel für die Möglichkeiten unserer Handwerksspezialisten. Sie können elegante Maßanfertigungen in exquisiter Qualität fertigen, die einen bestimmten Lebensstil oder auch ein ganz spezielles Hobby perfekt ergänzen. Die Beizjagd gilt im Nahen Osten als königliche Sportart, daher war es essenziell, dass die von uns geschaffene Ausrüstung ebenso luxuriös wie praktisch und robust ist, um den Anforderungen unserer dortigen Kunden und Interessenten auf der ganzen Welt zu genügen." Nun ermöglicht Bentley es also ab Werk, den Bentayga für die Beizjagd auszurüsten.

Herzstück sind dabei zwei unabhängige Einheiten im Kofferraum, die erstmals in der Firmengeschichte mit Naturkork bezogen sind. Der eine Behälter fasst sämtliche Ausrüstungsgegenstände, der zweite alles für die Verpflegung von Tier und Herrchen. Sie befinden sich auf einer ausziehbaren Plattform und lassen sich somit in bequeme Position bringen. In der Ausrüstungsstation befindet sich ein breites Schubfach, das außen mit schwarzem Klavierlack furniert und mit einem Bildnis eines Sakerfalken verziert ist. Darunter ist ein Staufach für ein GPS-Vogelortungsgerät, handgefertigte Lederhauben, Handschuhe und ein Fernglas untergebracht, das mit lasergraviertem Leder ausgeschlagen ist.

Korkbezogene Behälter, Falken-Bildnis in Intarsien
Die Verpflegungsbox bietet drei Edelstahl-Thermoskannen mit robusten Bechern, einer Decke und Erfrischungstüchern Platz. Ein weiterer, ebenfalls mit Naturkork bezogener Kasten kommt in einem Seitenfach des Kofferraums unter und enthält zwei Sitzblöcke für die Falken. Zudem liefert Bentley eine doppelseitige Schutzabdeckung aus Kork mit, die auf Kofferraumboden und Stoßfänger ausgebreitet werden kann, um den Vogel im Schatten vorbereiten zu können.
 
Beim Präsentationsfahrzeug der 'Falconry by Mulliner'-Umfänge legte Bentley auch im Interieur Hand an, um das Falknerei-Thema gezielt in den Mittelpunkt zu setzen. So lässt sich auf der Mittelarmlehne zwischen den Vordersitzen eine Transport-Sitzstange inklusive Riemen befestigen. Oberhalb des Handschuhfaches findet sich eine Holzintarsienarbeit aus insgesamt 430 Einzelteilen, die eine Wüstenlandschaft mit fliegendem Sakerfalken davor zeigt. Das Zusammensetzen dieses Bildes dauerte allein neun Tage. Hierfür kamen Holzstücke aus aller Welt zum Einsatz, beispielsweise von Kastanie, Pommelé, Platane, Eukalyptus, Stechpalme, Bergahorn, Ahorn und Esche.
 

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Bentley