Volkswagen Polo GTI - Dynamischer Fünftürer

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Neue, sechste Polo-Generation rollt heran
- kommt auch als 200 PS starker Polo GTI
- zwei Liter großer Turbo-Vierzylindermotor
- ausschließlich als Fünftürer zu bestellen
- sportliche GTI-Details innen und außen
 


Volkswagen stellt heute in Berlin die komplett neu entwickelte sechste Modellgeneration des Kleinwagens Polo vor. Im Gegensatz zu den Vorgängern zeigt man dabei auch direkt das Topmodell GTI. Nummer sechs soll an die Erfolge der Baureihe anknüpfen, von der bis heute weltweit mehr als 14 Millionen Exemplare verkauft wurden.

Exterieur - Sportliche Details, nur noch als Fünftürer

Durch die Nutzung des neuen Modularen Querbaukasten für kompakte Modelle (MQB A0) aus dem VW-Konzernregal konnten die Designer dem Polo schönere Proportionen und eine insgesamt erwachsenere Linienführung anzeichnen. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen verzichtet man auf die Option, den Wagen mit drei Türen anzubieten. Selbst der GTI trägt somit nun grundsätzlich fünf Türen. Vorn und hinten sorgen eigenständig gestaltete Schürzen sowie seitlich neue Schwellerleisten für eine Unterscheidung zu den normalen Modellablegern. In die vordere sind Nebelscheinwerfer und eine Spoilerlippe integriert.
 
Am Kühlergrill trägt der neue Kompaktsportler den typischen roten GTI-Lidstrich sowie Wabengitter und das GTI-Logo. Auch die optionalen LED-Scheinwerfer erhalten rote Winglets hinter Klarglas. Oberhalb der Heckscheibe sitzt ein schwarzer Dachspoiler mit mattschwarzer Unterseite, der gemeinsam mit dem Diffusor in der Heckschürze für mehr Anpressdruck sorgt. Daneben mündet das GTI-typische Doppelendrohr der Abgasanlage auf der linken Seite ins Freie. Spezifische 17-Zoll-Leichtmetallräder füllen die Radhäuser, optional sind auch 18 Zöller lieferbar. Dahinter erkennt man die rot lackierten Bremssättel. Für die Karosserie stehen 14 Lackfarben zur Auswahl.

Interieur - Mehr Platz und typische GTI-Insignien

Anstelle von analogen Instrumenten erhält der neue Polo GTI hinter dem Lenkrad ab jetzt ein digitales 'Active-Info-Display' für alle wichtigen Fahrzeuginformationen dessen Grundmenüs über eine Taste am Lenkrad anwählbar sind. Auf gleicher Höhe sitzt zentral im Armaturenbrett ein Touchscreen-Display für Navigations- und Infotainmentsystem. Da der sechste Polo im Vergleich zum Vorgänger in jeder Richtung an Raum zulegte, bietet er fünf Passagieren und 351 Litern Gepäck Platz bei aufgestellter Rückbank. Damit übertrumpft er sogar den Golf IV.

Auf den Sitzen zeigt sich das legendäre Stoffkaromuster 'Clark' in Verbindung mit roten Ziernähten. Dachhimmel und -säulen tragen Schwarz. Dazu gibt es ein Multifunktions-Sportlenkrad und einen GTI-typischen Schaltknauf. Ab Werk erhält der Polo GTI zudem eine Ambientebeleuchtung.

Dimensionen im Vergleich
  Golf IV (1997-2003) Polo V (2009-2017) Polo VI
(ab 2017)
Länge 4.149 mm 3.972 mm 4.053 mm
Breite (ohne Spiegel) 1.735 mm 1.682 mm 1.751 mm
Höhe 1.439 mm 1.453 mm 1.446 mm
Radstand 2.511 mm 2.470 mm 2.564 mm
Spurbreite vorn 1.513 mm 1.463 mm 1.525 mm
Spurbreite hinten 1.494 mm 1.456 mm 1.505 mm
Kopffreiheit vorn 1.014 mm 1.004 mm 1.019 mm
Kopffreiheit hinten 955 mm 943 mm 964 mm
Kofferraumvolumen 330 Liter 280 Liter 351 Liter

Assistenzsysteme - Diverse Helferlein an Bord

In seiner neuen Modellgeneration erhält der Polo diverse Fahrerassistenzsysteme aus den größeren Modellen Passat und Golf. Dazu zählen das Umfeldbeobachtungssystem 'Front Assist' mit City-Notbremsassistent und Fußgängererkennung, die automatische Distanzkontrolle 'ACC', die jetzt bis zu einer Geschwindigkeit von 210 km/h arbeitet und mit Doppelkupplungsgetriebe zusätzlich eine Stop-and-Go-Funktion bietet, der Spurwechselassistent 'Blind Spot Detection' inklusive Ausparkassistent sowie eine Rangierbremsfunktion, die vor ärgerlichen und oft teuren Parkremplern schützt.

Performance - 200 PS starker TSI-Motor

Angetrieben wird der neue Polo GTI durch einen 147 kW/200 PS starken Turbo-Benzinmotor (TSI) mit vier Zylindern und zwei Litern Hubraum. Ab Werk erhält er ein straff abgestimmtes Sportfahrwerk, das optional gegen das adaptive 'Sport Select'-Fahrwerk getauscht wird. Bei der Kraftübertragung auf die Vorderräder haben die Kunden bei der Bestellung die Wahl zwischen einem manuellen Sechsgang-Getriebe und dem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG).

Preis

Zum Grundpreis des neuen Polo GTI machte Volkswagen noch keine Angaben. Das Grundmodell der sechsten Modellgeneration, der Polo Trendline, beginnt bei 12.975,- € (inkl. MwSt.).

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Volkswagen