GME-Performance Mustang GT - Mit 705 PS

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- V8-motorisierter Mustang nachgeschärft
- per Kompressoraufladung auf 705 PS
- Höchstgeschwindigkeit auf 280 begrenzt
- umfangreiches Aerodynamik-Kit rundum
- komplett einstellbares Sportfahrwerk
 


Auf Basis des Ford Mustang GT bietet der deutsche Tuner GME-Performance eine deutlich sportlicher aufgestellte Version an.

Exterieur - Neues Aerodynamik-Paket

Durch einen neuen Frontspoiler, veränderte Schwellerverkleidungen, einen Diffusoreinsatz in der Heckschürze und eine Spoilerlippe für die Kofferraumklappe erhält der Mustang GT eine nachgeschärfte Optik. Vier verschiedene Heckflügelkonfigurationen stehen zudem zur Wahl, um auch Sportfahrern mehr Abtrieb bei Rennstreckenausflügen zu bieten. 21 Zoll große Leichtmetallräder im 'GME FS-1'-Design mit ultraflachen Sportreifen sorgen für den Kontakt zur Straße.

Performance - Kompressor-Kit, Sportfahrwerk und Performance-Bremse

Das fünf Liter große V8-Triebwerk erhält bei GME-Performance durch einen Edelbrock-Kompressor eine deutliche Leistungssteigerung. Von den werksseitigen 421 geht es auf 705 PS (518 kW), während das maximale Drehmoment von 530 auf 800 Newtonmeter klettert. In Kombination mit dem manuellen Sechsgang-Getriebe geht es in 3,9 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und weiter bis zur elektronisch abgeregelten Höchstgeschwindigkeit von 280 km/h. Über eine Edelstahl-Auspuffanlage mit weniger Gegendruck und Klappensteuerung entströmen die Abgase ins Freie und erzeugen dabei einen nachgeschärften V8-Sound.

Ein höhenverstellbares Sportfahrwerk inklusive Spur- und Sturzverstellung sorgt dafür, dass erfahrene Sportfahrer für jeden Einsatzzweck ein passendes Setup finden. Hinzu kommt ein aus dem Motorsport entlehntes Bremssystem mit schwimmenden Sätteln und aktiver Belüftung der Scheiben.

Preis

Preise nennt GME-Performance auf direkte Anfrage.

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: GME-Performance