Volvo XC60 T8 - Mit Polestar-Leistungssteigerung

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Weiteres Polestar-Leistungsplus im XC60
- nun auch für die Topmotorisierung im T8
- Hybrid-Antrieb erhält 421 PS und 680 Nm
- gleicher Verbrauch, gleiche E-Reichweite
- ab Werk oder optionale Nachrüstlösung
 


Nachdem Volvos Werkstuner Polestar kürzlich bereits Leistungspakete für die kleineren Motorisierungen des neuen XC60 präsentierte, folgt nun auch eine Leistungssteigerung für die Topmotorisierung im XC60 T8. Wie beim großen Modellbruder XC90 T8 steigt dabei die kombinierte Systemleistung des Hybridantriebs auf 310 kW/421 PS und 680 Newtonmeter Drehmoment an. An den Verbrauchswerten (2,1 Liter nach NEFZ auf 100 km) sowie der rein elektrischen Reichweite von 45 Kilometern ändert sich durch den Umbau laut Volvo nichts.

Dafür verbesserte Polestar gezielt die Gasannahme und -wegnahme, die Schaltzeiten und Schaltzeitpunkte des Automatikgetriebes sowie die Leistungsentfaltung des Vierzylinder-Triebwerks. Besonders im mittleren Drehzahlbereich stehen mehr Kraft und Drehmoment bereit. Zudem hält das Getriebe jetzt die Gänge länger in diesem Bereich, was speziell bei schnell gefahrenen Kurven für mehr Stabilität sorgt. Neben dem T8 modifiziert Polestar auch die Motorisierungen D4, D5, T5 und T6, wobei alle Leistungspakete sowohl direkt ab Werk als auch nachträglich für bereits ausgelieferte Fahrzeuge erhältlich sind.

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Volvo