Novitec Tesla Model X - Aggressivere Optik

Geschrieben von Matthias Kierse. Veröffentlicht in News

- Carbon-Anbauteile, auch in Wagenfarbe
- Spoiler, Schwellerverkleidung und Diffusor
- neue Leichtmetallräder in 72 Farbtönen
- auf Wunsch mit Interieur-Veredelungen
- optionale Carbon-Keramik-Bremsanlage
 


Zum ersten Mal in der langjährigen Firmengeschichte befasst sich Tuner Novitec mit einem reinen Elektrofahrzeug. Dabei handelt es sich um den Tesla Model X, dem die Stettener diverse Anbauteile verpassen.

Exterieur - Kohlefaser-Anbauteile rundherum

Durch passgenau gestaltete Kohlefaser-Karosserieteile in glänzendem Sichtcarbon oder Wagenfarbe verleiht Novitec dem Model X eine markantere Optik mit verbesserter aerodynamischer Effizienz. Vorn kommt eine neue Frontspoilerlippe unterhalb der Serienschürze zum Einsatz, die durch eine Reduzierung der Auftriebskräfte an der Vorderachse für mehr Richtungsstabilität bei hohen Geschwindigkeiten sorgt. Des weiteren erhält das amerikanische Elektrofahrzeug neue Schwellerleisten und einen sportlicheren Diffusor. Unterhalb der Heckscheibe zeigt sich ein Spoiler, der in zwei Varianten lieferbar ist - für Fahrzeuge, die ab Werk mit oder ohne ausfahrbaren Heckspoiler ausgerüstet sind. Die Radhäuser sind mit 22 Zoll großen Vossen-Leichtmetallrädern im exklusiven NV2-Design ausgefüllt. Sie sind in insgesamt 72 Farbvarianten erhältlich und werden vorn mit Reifen der Größe 265/35 ZR 22 sowie hinten in 285/35 ZR 22 bezogen.

Interieur - Individualumbauten nach Wunsch

Je nach Kundenwunsch fertigt Novitec maßgeschneiderte Innenraum-Veredelungen für den Tesla Model X in der hauseigenen Sattlerei an. Dabei lassen sich Leder und Alcantara in diversen Farbtönen für die Bezüge mit Holz, Carbon und lackierten Flächen an den Dekorleisten kombinieren.

Performance - Carbon-Keramik-Bremsanlage

Während Novitec an den Leistungsangaben der Elektromotoren nichts verändert, liefern die Stettener Techniker auf Wunsch eine Carbon-Keramik-Bremsanlage mit vorn 380 und hinten 360 Millimeter großen, innenbelüfteten Bremsscheiben. Dabei sorgen vorn je sechs und hinten je vier Kolben pro Sattel für die Verzögerung. Neben den besseren Bremswerten verringert die neue Bremsanlage auch die ungefederten Massen.

Preis

Wie gewohnt erfahren Interessenten die Preise für den Umbau ihres Tesla Model X nur auf direkte Nachfrage bei Novitec.

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Novitec