Mansory Bentley Mulsanne - Dezentes Tuning

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Vergleichsweise zurückhaltendes Design
- wenige Sichtcarbon-Akzente an Karosserie
- 22 Zoll große Schmiederäder, 285er Reifen
- innen wie bekannt diverse Möglichkeiten
- kleines Leistungsplus: 585 PS, 1.100 Nm
 


Nachdem bereits diverse Bentley-Modelle bei Mansory im Fichtelgebirge eine mehr oder weniger intensive Überarbeitung erfuhren, folgt nun auch die große Limousine Mulsanne. Im Vergleich zu anderen Projekten aus gleichem Hause hält sich dieses Fahrzeug optisch dezent im Hintergrund.

Exterieur - Sichtcarbon-Anbauteile und Schmiederäder

Mansory verbaut diverse Sichtcarbon-Applikationen an der Karosserie des Bentley Mulsanne. Dies beginnt an der Frontschürze durch eine Spoilerlippe mit seitlich hochgezogenen Enden und Einfassungen rund um die Lufteinlässe. Seitlich setzt das Paket durch neue Schwellerleisten die sportlichere Optik zum Heck fort, wo ein Diffusor zwischen den Auspuffendrohren und eine Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel den Auftritt abrunden. Passend dazu zeigen sich in den Radhäusern 22 Zoll große Schmiederäder mit Reifen der Dimension 285/35 Z 22.

Interieur - Alles möglich, was technisch machbar ist

Wie immer gilt beim Interieur: Was gefällt und technisch machbar ist, wird für den Kunden umgesetzt. Noch veröffentlichte Mansory keine Bilder des Bentley Mulsanne Innenraums, aber auch hier können sich die Kunden farblich und materialtechnisch gemeinsam mit der hauseigenen Sattlerei austoben.

Performance - Minimale Leistungssteigerung

Das 6,75 Liter große V8-Biturbotriebwerk unter der Motorhaube des Mulsanne erhält von Mansory nur eine verhältnismäßig kleine Leistungssteigerung. Während Daten für den Mulsanne Speed noch nicht veröffentlicht wurden, klettert beim normalen Mulsanne die Leistung von 377 kW/512 PS auf 430 kW/585 PS. Gleichzeitig steigt das maximale Drehmoment von 1.020 auf glatte 1.100 Newtonmeter. Damit sinkt auch die Beschleunigungszeit aus dem Stand auf 100 km/h um drei Zehntelsekunden auf glatte fünf Sekunden. Als Höchstgeschwindigkeit gibt der Tuner jenen Wert an, den sonst nur der Mulsanne Speed erreicht: 305 km/h (plus neun im Vergleich zur Serie).

Preis

Zu den Umbaupreisen des Bentley Mulsanne macht Mansory wie gewohnt keine Angaben.

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Mansory

 

Wir verwenden Cookies um die Darstellung unserer Webseite auf allen möglichen Endgeräten bestmöglich zu gewährleisten. Durch das anklicken von uns in Beiträgen verlinkten YouTube-Videos werden personenbezogene Daten (Beispielsweise Ihre IP-Adresse, Standortinformationen, Browserversion, Betriebssystem usw.) an den anbieter übermittelt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch unsere Webseite zu. Die Übertragung Ihrer Daten wird vom jeweiligen Anbieter (Youtube, Facebook, Google, Instagram usw.) direkt eingeleitet und nicht von Carsdaily selbst übermittelt.