Bentley Continental GT Convertible Timeless Serie

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Exklusives Sondermodell des Convertible
- sieben edle Lackierungen zur Auswahl
- abgestimmte Bicolor-Lederausstattungen
- in Europa als 528 PS starker V8-Biturbo
- W12-Triebwerk mit 590 PS in den USA
 


In absehbarer Zeit präsentiert Bentley den Nachfolger des Continental GT. Zuvor rollen jedoch noch einige Sondermodelle vom Band. Nach dem kürzlich an dieser Stelle gezeigten Continental GT Convertible Galene Edition by Mulliner folgt nun die Timeless Series auf Basis des offenen Viersitzers. Mit dieser Edition zelebriert man das zeitlose Design des seit 14 Jahren angebotenen Fahrzeugs. Es könnte das finale Sondermodell des Edelbriten sein.

Exterieur - Sieben edle Lackierungen

Durch die Bentley-Designabteilung wurden insgesamt sieben unterschiedliche Farbkombinationen festgelegt, die von den Interessenten für die Timeless Series gewählt werden können. Das Angebot erstreckt sich von hellen Farben wie 'Light Ice' (Weiß metallic), 'Glacier' (Weiß) und 'Camel' (Goldorange) bis zu gedeckten Lacktönen wie 'Onyx' (Schwarz), 'Havana' (Dunkelbraun), 'Anthracite' oder 'Dark Sapphire' (Dunkelblau). Chromglänzende Gitter am Kühlergrill und den unteren Lufteinlässen sowie spezielle 'Timeless Series'-Plaketten hinter den Vorderrädern sorgen für Akzentpunkte. Zudem steht die Wahl zwischen silbernen Siebenspeichenfelgen und schwarzen Sechsspeichenrädern offen. Die Europa-Version übernimmt das in Wagenfarbe lackierte Bodykit vom Continental GT Speed und zeigt schwarze Bremssättel.

Interieur - Exklusive Bicolor-Lederausstattungen

Zu jeder Lackierung stellte Bentley je zwei Lederfarben zu einem schönen Bicolor-Paket im Innenraum zusammen. Hinzu kommen hochwertige Edelholz-Zierelemente vom Typ 'Liquid Amber'. Diese Holzart kommt erstmals im Continental GT zum Einsatz und zeigt fünf von Hand aufgetragene Klarlackschichten. Diamant- oder Längssteppung auf den Sitzen und in die Kopfstützen eingestickte 'Timeless Series'-Schriftzüge runden das Interieur gemeinsam mit speziellen Einstiegsleisten ab. Zur Serienausstattung gehören beheiz- und belüftbare Vordersitze mit Massagefunktion, eine Rückfahrkamera sowie ein Infotainmentsystem mit acht Zoll großem Touchscreen-Display, Navigationssystem und 30 Gigabyte Festplatte, wovon 15 für Musik zur Verfügung stehen. Gegen Aufpreis lässt sich das Audiosystem gegen eine hochwertigere Anlage von Naim austauschen.

Performance - In Europa als V8 S, in den USA als W12

Für den europäischen Markt basiert die Bentley Continental GT Convertible Timeless Series auf dem V8 S. Somit stehen 388 kW/528 PS und 680 Newtonmeter Drehmoment aus einem vier Liter großen V8-Biturbomotor bereit. Für den Sprint auf Tempo 100 vergehen 4,7 Sekunden, maximal erreicht der Wagen 308 km/h. In die USA gelangt das exklusive Sondermodell als W12 mit 434 kW/590 PS und 720 Newtonmetern. Auch hier dauert der Spurt aus dem Stand auf 100 exakt 4,7 Sekunden, während die Höchstgeschwindigkeit durch die höhere Leistung 315 km/h beträgt.

Preis

Zu den Preisen des Continental GT Convertible Timeless Series machte Bentley noch keine Angaben.

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Bentley

 

Wir verwenden Cookies um die Darstellung unserer Webseite auf allen möglichen Endgeräten bestmöglich zu gewährleisten. Durch das anklicken von uns in Beiträgen verlinkten YouTube-Videos werden personenbezogene Daten (Beispielsweise Ihre IP-Adresse, Standortinformationen, Browserversion, Betriebssystem usw.) an den anbieter übermittelt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch unsere Webseite zu. Die Übertragung Ihrer Daten wird vom jeweiligen Anbieter (Youtube, Facebook, Google, Instagram usw.) direkt eingeleitet und nicht von Carsdaily selbst übermittelt.