Renault Clio RS Black Edition - Für Großbritannien

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Sondermodell des Clio RS für Großbritannien
- schwarze Akzente an der ganzen Karosserie
- im Innenraum keine optischen Änderungen
- in zwei Leistungsstufen mit 200 und 220 PS
- ab Werk mit drei Sportfahrwerken lieferbar
 


Zumindest für den britischen Markt wertet Renault das Angebot des beliebten Clio RS aktuell um eine Black Edition auf. Ob das Sondermodell auch nach Kontinentaleuropa kommt, steht aktuell noch nicht fest.

Exterieur - Diverse schwarze Akzente an der Karosserie

In der Black Edition erhält der Renault Clio RS unabhängig von der gewählten Wagenfarbe diverse Anbauteile im sportiven Schwarz. So zeigen sich die Türgriffe, die Zierleisten oberhalb der Schweller, das Frontblade im Lufteinlass, die Zierleiste am Kofferraumdeckel, der Diffusor und alle Logos in Schwarz. Beim Clio RS 200 gesellen sich zudem noch schwarz lackierte Leichtmetallräder in 17 Zoll hinzu, während der Clio RS 220 Trophy bereits ab Werk mit schwarzen Rädern vom Band läuft.

Interieur - Keine Veränderungen

Am optischen Eindruck des Innenraums verändert das Black Edition Paket für den Renault Clio RS nichts. Hier bleibt es bei bequemen Sportsitzen für Fahrer und Beifahrer sowie Schaltwippen hinter dem Sportlenkrad für schnelle Gangwechsel.

Performance - Zwei Leistungsstufen und drei Fahrwerke wählbar

Renault bietet den 1,6 Liter großen Vierzylinder-Turbomotor des Clio RS in zwei Leistungsvarianten an. In der Basis stehen 147 kW/200 PS und ein maximales Drehmoment in Höhe von 240 Newtonmetern bereit, um den Kompaktsportler in 6,7 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 und weiter bis zur Höchstgeschwindigkeit von 230 km/h zu beschleunigen. Im Clio RS 220 Trophy mit seinen 162 kW/220 PS und 280 Newtonmetern Drehmoment geht der Standardspurt eine Zehntelsekunde schneller, während die maximale Geschwindigkeit 235 km/h beträgt. Für die Kraftübertragung auf die Vorderräder sorgt jeweils ein Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe (Efficient Dual Clutch, EDC). Neben dem serienmäßigen Sportfahrwerk können die Kunden über das werksseitige Optionsprogramm auch ein aufgewertetes Cup-Fahrwerk oder das besonders straffe und sportliche Trophy-Fahrwerk ordern. Drei anwählbare Fahrmodi und die Launch Control gehören zum Serienumfang.

Preis

In Großbritannien beginnt der Einstieg in den Renault Clio RS ab 20.295,- GBP. Für das Black Edition Paket rufen die Franzosen beim normalen RS 350,- und beim RS 220 Trophy 200,- GBP auf. Auf dem deutschen Markt beginnt die Preisliste des Clio RS bei 23.190,- € (inkl. MwSt.).

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de

Quelle: Renault

 

Wir verwenden Cookies um die Darstellung unserer Webseite auf allen möglichen Endgeräten bestmöglich zu gewährleisten. Durch das anklicken von uns in Beiträgen verlinkten YouTube-Videos werden personenbezogene Daten (Beispielsweise Ihre IP-Adresse, Standortinformationen, Browserversion, Betriebssystem usw.) an den anbieter übermittelt. Bitte stimmen Sie der Verwendung von Cookies durch unsere Webseite zu. Die Übertragung Ihrer Daten wird vom jeweiligen Anbieter (Youtube, Facebook, Google, Instagram usw.) direkt eingeleitet und nicht von Carsdaily selbst übermittelt.