Rolls-Royce Phantom Drophead Coupé Nighthawk

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Nur neun Exemplare für Nordamerika
- mattschwarze Motorhaube
- viel Sichtcarbon im Interieur

 

Speziell für den nordamerikanischen Markt wurde in der Bespoke-Abteilung von Rolls-Royce der Phantom Drophead Coupé Nighthawk entwickelt. Das 338 kW/460 PS starke Luxuscabriolet wird in einer limitierten Auflage von nur neun Exemplaren gebaut.

Außen beschränken sich die Besonderheiten auf eine Lackierung in Diamond Black metallic mit mattem Finish auf der Motorhaube. Das Interieur hingegen ist durch Bespoke tatsächlich zu einem ungewöhnlichen Ort für Nachtschwärmer geworden. Zum schwarzen Leder auf Sitzen, Türtafeln und der Oberseite des Armaturenbretts gesellen sich Akzente in Hotspur Red auf den Armlehnen, rund um die Instrumente sowie an einigen Bedienungselementen. Dazu gibt es reichlich Sichtcarbon an den Stellen, die in einem Rolls-Royce üblicherweise edles Holz zeigen.
 
Technisch bleibt es beim bekannten 6,75 Liter großen V12-Triebwerk, dessen 720 Newtonmeter den offenen Viersitzer bei Bedarf in unter sechs Sekunden auf Tempo 100 und weiter bis zu einer Höchstgeschwindigkeit von 241 km/h beschleunigen.

Quelle: Rolls-Royce