Subaru WRX STi Final Edition - Letzter Abgesang

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- WRX STi tritt endgültig von der Bühne ab
- bisher kein Nachfolgemodell eingeplant
- in Großbritannien als limitierte Final Edition
- hochwertige Ausstattung mit an Bord
- lediglich 150 rechtsgelenkte Exemplare
 


Beim aktuellen Subaru WRX STi nähert sich langsam das Ende der Fertigung. Ein Nachfolgemodell wurde noch nicht präsentiert, dafür zeigen die Japaner nun jedoch die limitierte Final Edition - zumindest in Großbritannien. Einst lief er noch als besonders sportliche Auflage des Impreza vom Band, nach dem Ausstieg aus dem Rallyesport entwickelte Subaru ihn dann zum eigenständigen Modell weiter. Nun sieht alles danach aus, dass es keine Neuauflage mehr geben wird, da man sich lieber auf neue Modellkategorien konzentrieren möchte.

Exterieur - Neuer Lufteinlass, schwarzes Gitter

In den Radhäusern sitzen 19 Zoll große Leichtmetallräder in mattem Grau. Hinzu kommt ein schwarzes Gitter am unteren, geometrisch gestalteten Lufteinlass der Frontschürze. An den vorderen Türen und Kotflügeln findet sich eine zweigeteilte Metallplakette mit 'Final Edition'-Schriftzug. Ab Werk kommt der Wagen mit LED-Scheinwerfern inklusive Fernlichtassistent und mitlenkenden Projektoren.

Interieur - Schwarze und rote Akzente

Als neue Details erhält die Final Edition hochglanzschwarze Dekorleisten an den Instrumenten, rund um den Schalthebel, an den Türtafeln und an den Speichen des Lenkrads. Rote Sicherheitsgurte und ebenfalls rote Akzentnähte runden den Innenraum ab. Zur Serienausstattung zählen die Sitzheizung vorn, ein 5,9 Zoll großes Touchscreen-Display für das Navigations-Infotainmentsystem inklusive digitalem Radioempfang (DAB) und Rückfahrkamera.

Performance - 305 PS - letztmalig bei Subaru?

Ein 2,5 Liter großer Vierzylinder-Boxermotor, der mittels Turboaufladung auf 224 kW/305 PS kommt - diese Leistungsangaben wird man bei Subaru offenbar in Zukunft vergeblich suchen. Für die Final Edition tauschte man den Mix aus mechanischem und elektronischem Differenzial gegen ein rein elektronisches Differenzial (Driver's Control Centre Differential (DCCD) aus. Dank der größeren Räder passt eine größere Brembo-Bremsanlage mit gelben Sätteln und besserer Fading-Stabilität ans Fahrzeug.

Preis

Die auf 150 Exemplare limitierte Final Edition des Subaru WRX STi ist ab sofort in Großbritannien ab 33.995,- GBP (rund 38.645,- €) erhältlich. Ob es ein vergleichbares Sondermodell auch in Kontinentaleuropa geben wird, bleibt abzuwarten.

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de


Quelle: Subaru