Volvo V90 Cross Country Volvo Ocean Race

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Sondermodell zur großen Segel-Regatta
- Umweltschutz als klares Markenthema
- Fußmatten aus recyceltem Nylon Econyl
- vier Motorisierungen stehen zur Wahl
- 300.000,- € Spende für 3.000 Autos
 


Zum Start der härtesten Segel-Regatta der Welt bringt Volvo den neuen V90 Cross Country als exklusives Sondermodell 'Volvo Ocean Race' zu den Händlern. Dieses zeichnet sich nicht nur durch eine hochwertige Serienausstattung, sondern auch durch einen weitreichenden Umweltschutzaspekt aus. Volvo möchte gezielt darauf aufmerksam machen, dass immer größere Teile der Weltmeere durch Kunststoffmüll verschmutzt werden. Auch bei der Segel-Regatta ist dieses Thema in diesem Jahr ganz weit oben auf der Agenda. Alle teilnehmenden Boote verfügen über Sensoren, die während des Rennens kontinuierlich den Salzgehalt, das gelöste CO2 und die Algen im Meerwasser erfassen. Zudem nehmen sie Daten zu Mikroplastiken im Wasser auf und ermöglichen mit ihren Messungen daher ein umfassendes Bild über den bisherigen Grad der Verschmutzungen und die Auswirkung auf die Lebewesen der Ozeane. Analog dazu messen Instrumente an Bord der Schiffe dauerhaft Luftdruck, Strömungen, Temperatur und Windgeschwindigkeit. Diese Daten sammelt das 'Volvo Ocean Race Science'-Programm unter anderem gemeinsam mit der NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration).

Exterieur - Orange und mattgrau farblich abgesetzt

Im Vergleich zu den normalen Cross-Country-Modellen setzt sich die 'Volvo Ocean Race'-Edition durch eine Lackierung in 'Crystal White Pearl' in Kombination mit mattgrauen und glänzend orangefarbenen Akzenten an der gesamten Karosserie ab. Diese Farbtöne kombinierte Volvo schon einmal: 2014 beim Concept XC Coupé. Spezielle Leichtmetallräder runden die Optik ab. Auf Wunsch ist eine Dachbox in Wagenfarbe lieferbar.

Interieur - Recycling-Nylon für die Fußmatten

Innen greift Volvo den Umweltschutzgedanken konsequent auf. So bestehen die Fußmatten aus dem Werkstoff 'Econyl', der zu 100 Prozent aus recycletem Nylon, beispielsweise von herrenlos herumtreibenden Fischernetzen gewonnen wird. Im Kofferraum befinden sich ein spezielles Staufach für eine Taschenlampe, ein Netz für Kleinkram, zusätzliche Strom- und USB-Anschlüsse sowie die Knöpfe zur Fernentriegelung. Für Sitze, Armaturenbrett und Türverkleidungen stehen Lederbezüge in hellem Creme oder Schwarz zur Auswahl, die mit orangefarbenen Keder und Sicherheitsgurten kontrastiert werden. Dazu kommen Sichtcarbon-Akzente an den Dekorleisten und schwarze Stoffareale in den Schulterbereichen der Sitze.

Performance - Vier Motorisierungen zur Auswahl

Wie alle V90 Cross Country verfügt natürlich auch das Sondermodell ab Werk über eine erhöhte Bodenfreiheit und den permanenten Allradantrieb. Das Fahrwerk ist bewusst komfortabel und zugleich sicher abgestimmt, um mit dem Kombi bei jeder Witterung auf große Reise gehen zu können. Für den deutschen Markt stehen vier Motorisierungen (zwei Benziner und zwei Diesel) mit einem Leistungsspektrum zwischen 140 kW/190 PS und 228 kW/310 PS zur Auswahl. Alle Triebwerke kombiniert Volvo mit einer Achtgang-Automatik.

Preis

Den erwähnten Recycling-Materialien setzt Volvo eine weitere Aktion zur Seite. Für jedes der ersten 3.000 verkauften Fahrzeuge des V90 Cross Country Volvo Ocean Race spenden die Schweden jeweils 100,- €, also insgesamt 300.000,- €, an das 'Volvo Ocean Race Science'-Programm. Vertrieben wird das Sondermodell 30 Märkten weltweit, speziell in der EMEA-Region (Europe Middel East Asia), Japan, China und den USA.

Preisliste für Deutschland

V90 Cross Country T5 Volvo Ocean Race 70.900,- €
V90 Cross Country T6 Volvo Ocean Race 76.000,- €
V90 Cross Country D4 Volvo Ocean Race 69.950,- €
V90 Cross Country D5 Volvo Ocean Race 72.900,- €

(alle Preise inkl. MwSt.)

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de


Quelle: Volvo