ABT Volkswagen Golf R - 400-PS-Variante

Geschrieben von Matthias Kierse am . Veröffentlicht in News

- Was VW nicht baut macht ABT möglich
- 400 PS starker Golf R (fast) im Serienlook
- auf Wunsch mit Fahrwerkstieferlegung
- 18, 19 oder 20 Zoll große Räder lieferbar
- weitere Individualisierungen nach Wunsch
 


Lange Zeit hielt Volkswagen den Mythos am Leben, dass auf Basis des Golf R eine Topversion mit 400 PS auf den Markt kommen würde. Dann kam der Dieselskandal und das Thema wurde gemeinsam mit weiteren interessanten Projekten schnellstmöglich beerdigt. Doch die Fantasie einiger Interessenten konnte man nicht so schnell auslöschen. Sie wenden sich nun an diverse Tuner und erhalten dort möglicherweise Unterstützung - beispielsweise bei ABT Sportsline in Kempten im Allgäu.

Exterieur - Leichtmetallräder, Auspuff und Anbauteile

Optisch verändert ABT nur wenige Details. Am Heck münden vier schwarzverchromte Auspuffendrohre mit je 102 Millimetern Durchmesser ins Freie, die dem Wagen einen bassigeren Grundton verleihen. Hinzu kommen wahlweise 18, 19 oder sogar 20 Zoll große Leichtmetallräder in den Designs 'DR' oder 'ER-C'. Im umfangreichen Teileprogramm finden sich zudem auf Wunsch Seitenschwellerverkleidungen und ein vergrößerter Diffusor in der Heckschürze.

Interieur - Individualisierungen möglich

Für den Innenraum des Golf R stehen diverse Umbaumöglichkeiten durch die hauseigene Sattlerei von ABT Sportsline zur Verfügung. Natürlich können die Interessenten auch alles beim Werkszustand belassen.

Performance - Leistungssteigerung auf 400 PS

Ab Werk leistet der aktuelle Golf R bereits 228 kW/310 PS. ABT Sportsline verbaut ein neues Motorsteuergerät mit eigener Software und steigert damit den Wert auf 294 kW/400 PS. Zeitgleich klettert das maximale Drehmoment von 400 auf 500 Newtonmeter. Auf Wunsch legt der Tuner den Kompaktwagen durch neue Federn vorn 20 und hinten 25 Millimeter tiefer. Zusätzlich sorgen neue Querstabilisatoren für besseres Handling. Optional ist auch ein komplettes, höhenverstellbares Sportfahrwerk lieferbar, das den Golf R um maximal 40 Millimeter vorn und 45 hinten tieferlegt. Auch das Bremssystem erhält ein Upgrade mit Sechskolbensätteln.

Preis

Zu den Preisen machte ABT wie gewohnt keine direkten Angaben. Man reagiert lieber auf direkte Anfragen von Interessenten, beispielsweise unter www.abt-sportsline.de.

Kennen Sie schon die carsdaily.de Seite auf facebook? Dort werden Sie über alle neuen Artikel informiert und erhalten Live-Bilder von Veranstaltungen und Messen. https://www.facebook.com/carsdaily.de


Quelle: ABT Sportsline